Von Anfang an dabei!

Die besten Dreiräder für Kinder

21 Produkte getestet und verglichen
64 Stunden Zeit investiert
461 Kommentare und Erfahrungen analysiert

Dreiräder machen richtig Spaß: Mit eigener Körperkraft kann dein Kind sein Fahrzeug sicher durch die Gegend manövrieren, ohne umzukippen. Durch die stabile Bauweise ist das Fahren sehr einfach. Schon die Kleinsten können sich ganz auf den Fahrspaß und ihre Umgebung konzentrieren. Ein Dreirad mit Stange kannst du außerdem bequem schieben – sehr praktisch, wenn dein Kind müde wird! Einige Dreiräder können noch mehr. Die besten stellen wir dir in diesem Artikel vor.

Ob du ein klassisches Kinder-Dreirad suchst oder einen Allrounder, den du sogar als Buggy nutzen kannst – wir haben die besten Dreiräder für dich.

Alleskönner: Kinderkraft Dreirad 6 in 1 AVEO

Kinderkraft Dreirad 6 in 1 AVEO
4115 Bewertungen
Kinderkraft Dreirad 6 in 1 AVEO
von 4Kraft
    ✅ Buggy und Dreirad mit Stange
    ✅ Schon ab 9 Monaten
    ✅ 6 Varianten zum Schieben und selbst fahren
    ✅ Getränkehalter, Körbchen und Ablage
    ✅ Abnehmbares Verdeck, Gurte und Rückenlehne
    ✅ Verschiedene Farbvarianten
    ✅ Unplattbare Schaumstoffreifen
    ✅ Gutes Preis-Leistungsverhältnis
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Vielseitig, variabel und komfortabel sind die Adjektive, die uns zuerst zum AVEO von Kinderkraft einfallen. Es hat nämlich einiges auf dem Kasten und du kannst es als Buggy, Dreirad und irgendwas dazwischen nutzen.

Das Kinderkraft AVEO 6 in 1 eignet sich für Kinder zwischen 9 Monaten bis etwa 5 Jahren. Dementsprechend kannst du es flexibel anpassen. Wie der Name schon sagt, hat es sechs Nutzungsvarianten:

  • Rückwärtsgerichteter Buggy mit Blickrichtung zu den Eltern
  • Vorwärtsgerichteter Buggy
  • Dreirad mit Schiebestange, Kleinkindsitz und Rückenlehne
  • Dreirad mit Stange und Rückenlehne
  • Dreirad mit Rückenlehne ohne Stange
  • Klassisches Kinderdreirad

In allen Varianten hat das Kinder-Dreirad ein kleines Körbchen vorn für Nuckel, das Kuscheltier oder eine Snackbox. Hinten ist eine weitere Abstellfläche. Außerdem gibt es an der Schiebestange einen Getränkehalter für dein Lieblingsheißgetränk.

Das Dreirad funktioniert wie ein klassisches Dreirad: Dein Kind lenkt und tritt in die Pedale, um voranzukommen. Du kannst die Pedale auch vom Rad entkoppeln. Diese Freilauffunktion ist besonders praktisch, wenn du dein Kind schiebst. Außerdem gibt es eine Fußstütze für die Kleinen, die noch nicht selbst treten können. Alles ist weich gepolstert und schön bequem. Das Verdeck schützt deinen Schatz vor Regen und Sonne. Zusammengeklappt passt das Dreirad auch in den Kofferraum des Autos.

Praktische Kombi: Besrey Dreirad & Laufrad

Besrey 5 in 1 Dreirad & Laufrad
1466 Bewertungen
Besrey 5 in 1 Dreirad & Laufrad
von besrey
    ✅ 3 Funktionen: Rutschrad, Laufrad, Dreirad
    ✅ Ab 1 Jahr
    ✅ Hinterräder eng oder breit für mehr Stabilität oder Flexibilität
    ✅ Schlichtes Design
    ✅ Unplattbare Schaumstoffreifen
Prime Preis: € 64,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Deutlich dezenter ist dieses Kinder-Dreirad, das immerhin 5 Funktionen vereint. Je nach Alter und Mobilität deines Kindes kannst du es nämlich als Dreirad, Rutschrad oder als Laufrad verwenden. Die Position der Hinterräder ist variabel von breit bis eng zusammenstehend. Je nach Position ist es entweder sehr stabil oder wendiger. Möchtest du es zum Laufrad umfunktionieren, klappst du einfach die Pedale nach oben und fixierst sie.

Lenker und Sattel sind höhenverstellbar. Uns gefällt außerdem das schlichte Design.

Bunter Babyflitzer: Smoby Dreirad Baby Balade

Smoby Dreirad Baby Balade
1432 Bewertungen
Smoby Dreirad Baby Balade
von Smoby
    ✅ Buggy und Dreirad mit Stange
    ✅ Schon ab 9 Monaten
    ✅ 6 Varianten zum Schieben und selbst fahren
    ✅ Getränkehalter, Körbchen und Ablage
    ✅ Abnehmbares Verdeck, Gurte und Rückenlehne
    ✅ Verschiedene Farbvarianten
    ✅ Unplattbare Schaumstoffreifen
    ✅ Gutes Preis-Leistungsverhältnis
 Preis: € 79,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch das Smoby Balade ist sehr variabel und kann daher schon von den Allerkleinsten ab etwa 10 Monaten bis Ende des Dreirad-Alters genutzt werden. Wenn dein Kind selbstständig und sicher sitzen kann, kannst du das Dreirad mit Stange und Verdeck bequem schieben, wie einen Buggy. Dein Kind sitzt sicher und fest in der Sitzschale, die Füße abgestellt auf der Fußstütze. Im Körbchen könnt ihr kleine Utensilien aufbewahren.

Die Schiebestange, das Verdeck und die lange Rückenlehne mit den Gurten lassen sich abnehmen. So verwandelt sich dein Smoby Dreirad in ein klassisches Dreirad für kleine Abenteurer. Es gibt eine Leerlauffunktion, eine Hupe und die knalligen Farben dürften vielen Kindern besonders gut gefallen. Das Smoby Balade besteht komplett aus Kunststoff und nicht so stark gepolstert wie das AVEO. Deshalb eignet es sich nicht als Buggy, aber sehr gut als Outdoor-Fahrzeug, das auch mal ein bisschen Regen abbekommen darf.

Das Coole: Clamaro ‚Buttler Basic‘ 2-in-1 Kinder-Dreirad mit Stange

Clamaro 'Buttler Basic' 2-in-1 Kinder-Dreirad mit Stange
399 Bewertungen
Clamaro 'Buttler Basic' 2-in-1 Kinder-Dreirad mit Stange
von Clamaro
    ✅ Dreirad mit Stange
    ✅ Ab 1 Jahr mit der Schiebefunktion
    ✅ Gurte, Ablage & Klingel
    ✅ Verschiedene Farbvarianten
    ✅ Unplattbare Schaumstoffreifen
    ✅ Hochwertige Verarbeitung
 Preis: € 89,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mit dem Clamaro Trike zum Schieben sicherst du dir ein modernes und funktionales Dreirad, das hochwertig verarbeitet und nicht übertrieben verspielt ist. Mit der ergonomischen und höhenverstellbaren Schubstange kannst du deinen kleinen Schatz in den ersten Monaten ganz bequem durch die Gegend kutschieren. Dein Kind nutzt einfach die Fußstütze oder tritt im Leerlauf mit.

Ältere Abenteurer können dann selbst in die Pedale treten und Gas geben. Das macht richtig Spaß auf dem bequemen Dreirad, dessen Sitz du entsprechend der Größe deines Kindes vor- und zurückschieben kannst. Kleine Schätze können hinten im Körbchen gesammelt werden.

Beliebte Marke: Puky Dreirad Ceety

Puky Dreirad Ceety
19 Bewertungen
Puky Dreirad Ceety
von PUKY
    ✅ Dreirad mit Stange
    ✅ Ab 2 Jahren
    ✅ Gurte, Klingel, großer Kipp-Korb
    ✅ Verspielte Farbvarianten
    ✅ Unplattbare Schaumstoffreifen
    ✅ Hochwertige Verarbeitung
    ✅ Sozial und fair Hergestellt in Deutschland
 Preis: € 159,95 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Puky Dreirad Ceety ist nicht umsonst sehr beliebt bei Eltern und Kindern. In gewohnter Puky Qualität ist es hervorragend verarbeitet für eine sichere und bequeme Fahrt. Typisch Puky ist das verspielt kindliche Design und die praktischen Funktionen wie die Feststellbremse und die höhenverstellbare Schiebestange. Das Puky Dreirad wird empfohlen für Kinder ab 24 Monaten mit einer Körpergröße von etwa 85 bis 100 cm. Hinten gibt es ein großes Körbchen mit ausreichend Platz für die Buddelsachen, das mit der Kippfunktion am Spielplatz einfach ausgekippt werden kann. Müde Kinder können einfach geschoben werden, die Pedale kommen dann in die Freilauf-Funktion. Puky bietet allerlei Zubehör an, beispielsweise Körbchen, Lenkertaschen oder einen Tragegurt für die Eltern.

Puky produziert fair in Deutschland mit einem Fokus auf sozialem Unternehmertum. Puky Kinderfahrzeuge werden in Werkstätten von Menschen mit Behinderungen mit viel Liebe zum Detail gebaut.

Sportliche Dreirad-Alternative: Das Tretauto

Berg Pedal Gokart Buzzy Nitro
804 Bewertungen
Berg Pedal Gokart Buzzy Nitro
von BERG
    ✅ Sportliche Alternative zum Dreirad für etwas ältere Kinder
    ✅ Ab 2 Jahren
    ✅ Stabil und wendig
    ✅ Fährt vorwärts und rückwärts
    ✅ Gefederte Vorderachsen
    ✅ Unplattbare Schaumstoffreifen
    ✅ Hochwertige Verarbeitung
Prime Preis: € 136,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bist du noch nicht ganz sicher, ob du ein Dreirad, Laufrad oder ein Tretauto suchst? Dann schau dir doch mal dieses vielversprechende Gokart an. Ähnlich dem beliebten Kettler Dreirad, das als Kettcar groß und klein begeisterte, garantiert das Berg Pedal Gokart Buzzy Nitro höchsten Fahrspaß schon für ganz Kleine. Seine mehrfach gefederte Lenkung macht es überaus wendig. Trotzdem ist es aufgrund seiner breiten Bauweise sehr stabil und schon für Fahranfänger geeignet. Die Altersempfehlung des Herstellers ist 2-5 Jahre. Einige Kinder brauchen nach dem zweiten Geburtstag noch ein paar Monate länger, um sich auf den Sattel zu trauen.

Das Tretauto eignet sich vor allem für den Garten, einen großen Hof und Orte mit viel Platz. In den Straßenverkehr gehört es nicht.

Der passende Helm

Ein Helm schützt den empfindlichen Kopf deines Kindes vor Verletzungen. Nebenbei gewöhnt sich dein Kind an das Tragen des Helms für seine spätere Laufrad- oder Fahrradkarriere.

Der Helm sollte eng genug sitzen, dass er nicht rutscht aber so weit, dass dein Kind nicht eingeengt ist. Auf dem Spielplatz sollte der Helm abgenommen werden, wegen der möglichen Strangulationsgefahr.

Abus Kinderhelm

Der Abus Anuki Kinderhelm für Kleinkinder erhielt im letzten Test der Stiftung Warentest gute Testergebnisse. Er ist verfügbar in verschiedenen kindgerechten Designs und hat eine eingebaute Rückleuchte, die dein Kind im Dunkeln gut sichtbar macht.

Bilder:

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass uns einen Kommentar