Close Babelli.deBabelli.de

Die 20 schönsten Jungennamen mit C

Jungennamen mit C

Bald ist es so weit und dein kleiner Sohn wird das Licht der Welt erblicken? Dann wird es langsam Zeit für die Wahl eines passenden Namens. Wir haben in dieser Liste für dich die 20 schönsten Jungennamen mit C und deren Bedeutung zusammengestellt.

Jungennamen mit C besitzen charmante Stärke

Je näher der Entbindungstermin rückt, desto mehr rückt die Frage nach dem passenden Namen in den Mittelpunkt. Gerade für Söhne sind es jene Vornamen, die einprägsam, markant und auch ein wenig frech klingen, die bei Eltern besonders beliebt sind. Jungennamen mit C sind dabei oftmals genau die richtige Wahl.

Dabei ist es grundsätzlich egal, ob du dich eher für klassische Varianten wie Christian entscheidest, oder doch eher moderne oder ausländische Vornamen wie kurdische Jungennamen bevorzugst. Schön klingen sie alle.

Unsere Auswahl der 20 schönsten Jungennamen mit C und deren Bedeutung

Häufig ist das Problem bei der Namenssuche, dass irgendwie alle Namen schön klingen oder außergewöhnlich genug sind, um für den besonderen kleinen Erdenbürger am besten zu passen. Deswegen haben wir dir 20 der schönsten Jungennamen mit C ausgesucht, um dir die Wahl ein wenig zu vereinfachen.

Caleb

Hierzulande hört man den Vornamen Caleb noch recht selten. Weitaus häufiger ist dieser althebräische Jungenname mit C im englischen Sprachraum anzutreffen. Vielleicht überzeugt dich dieser Name, wenn du seine Bedeutung kennst. Frei übersetzt hat er etwas mit Hund zu tun, wobei ihm üblicherweise die Namensbedeutung “treu wie ein Hund”, “mit voller Hingabe” oder “mit ganzem Herzen” zugeschrieben wird.

<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>

Calvin

Der im Lateinischen verwurzelte Name Calvin ist in Deutschland vergleichsweise selten, wohingegen man ihn im französischen und englischen Sprachraum öfter an kleine Jungen vergibt. Abgeleitet vom lateinischen Wort Calcus bedeutet der Vorname so viel wie “der kleine Kahlköpfige”.

Carlo

Verwurzelt im Althochdeutschen, ist Carlo die italienische Form von Karl. Auch hierzulande ist dieser Jungenname sehr beliebt und findet sich immer wieder auf den Hitlisten der schönsten Vornamen für kleine Stammhalter. Der Name bedeutet so viel wie „der Freie„, “der Geliebte”, “der Mann” oder “der Ehemann”.

Caspar

Dieser biblische Vorname ist im Altpersischen verwurzelt, wobei er die latinisierte Form des ursprünglichen Namens Kaspar ist. Meist als der dunkelhäutige Weise der Heiligen Drei Könige bekannt, bedeutet der Jungenname Caspar “der Schatzmeister” oder etwas untypisch “der Stadtkern”.

Caspian

Einer der schönsten Jungennamen, die keine traditionelle Herkunft besitzen, da sie erfunden sind. Doch Caspian klingt sehr schön, wenngleich er in Deutschland eher selten anzutreffen ist. Überwiegend im englischen Sprachraum wird dieser Name mit der Bedeutung “Kaspisches Meer” an kleine Jungen vergeben. 

Cecilio

Der Name Cecilio gehört zu den sehr seltenen Jungennamen mit C. Verwurzelt im Lateinischen, leitet sich dieser Vorname von dem Wort caecus ab, was so viel bedeutet wie “blind”. Vielleicht liegt es an dieser Namensbedeutung, weshalb sich dieser Name aus dem italienischen und spanischen Sprachraum  bisher im deutschsprachigen Raum noch nicht so durchsetzen konnte?

Cedric

Hierzulande gehört Cedric zu den seltenen Vornamen für kleine Jungen. Er wird keltischen beziehungsweise angelsächsischen Ursprüngen zugeordnet, wobei er auch ein erfundener Name sein könnte. Man hört ihn häufiger im englischen oder französischen Sprachraum. Geht man von keltischen Wurzeln aus, bedeutet der Name so viel wie “der Kriegsherr” oder “der Herrscher des Krieges”.

Cemal

Den Jungennamen Cemal hört man hin und wieder in unserem Land, wenngleich dieser arabische Name auf früheren Hitlisten deutlich stärker vertreten war. Überwiegend im türkischen Sprachraum verwendet, bedeutet der Jungennamen mit C so viel wie “die Schönheit der Natur”.

Charlie

Der Vorname Charlie ist ein sehr beliebter Unisex-Name. Abgeleitet von Karl, ist er im Althochdeutschen verwurzelt. Im englischen Sprachraum wird dieser Name häufig als Koseform von Charles verwendet. Der Name bedeutet so viel wie “der Freie” oder auch “der freie Mann”.

Christian

Einst bekannten sich Christen mit dem Namen Christian zu ihrem Glauben, heute gehört dieser Name wohl zu den traditionellsten Vornamen für Jungen. Verwurzelt im Altgriechischen findet man den Namen nahezu überall in den Regionen des Abendlandes. Der Jungenname mit C geht auf das Wort christós zurück und bedeutet so viel wie “der Gesalbte” oder “der Messias”.

Christopher

Obwohl der Jungenname Christopher so klingt, als ob er uns sehr geläufig wäre, gehört er doch eher zu den seltenen Namen, die hierzulande an kleine Jungen vergeben werden. Verwurzelt ist der Vorname im Altgriechischen und ist deutlich häufiger im englischen Sprachraum anzutreffen. Er bedeutet “der Christusträger” oder “der den Gesalbten trägt”.

Claas

Als niederdeutsche beziehungsweise niederländische Kurzform von Nicolaas oder Nikolaus hat der Jungenname Claas seine Wurzeln im Altgriechischen. Hierzulande eher selten, hat der Name aber die schöne Bedeutung “Sieg des Volkes”.

Clemens

Verwurzelt im Lateinischen, ist der Name Clemens hierzulande recht häufig anzutreffen. Das wundert kaum, ist er doch ein klassisch-schöner Vorname, mit einer noch schöneren Bedeutung für kleine Jungen. Wer möchte über seinen Sohn nicht “der Sanftmütige”, “der Gnädige” oder “der Milde” sagen können?

Colin

Dieser englische Vorname ist im Altirischen und Gälischen verwurzelt. Damit hat der Jungenname Colin auch zwei unterschiedliche Bedeutungen. Während er im Englischen als Kurzform von Nikolaus “Sieg des Volkes” bedeutet, ist er im Gälischen von Cuilen abgeleitet und bedeutet “der Welpe”.

Connor

Immer häufiger ist der männliche Vorname Connor auch hierzulande anzutreffen. Der Name mit altirischen Wurzeln ist sehr beliebt. Vielleicht auch, weil der Name aus dem englischen und irischen Sprachraum “der Hundeliebhaber”, “der Wolfsliebhaber” oder “der, der die großen Hunde liebt” bedeutet.

Conrad

Wenngleich der Name Conrad aktuell eher selten zu hören ist, gehört dieser Jungenname mit C doch zu den recht traditionellen Namen althochdeutscher Herkunft. Weitaus öfter ist die Schreibweise Konrad auf den Hitlisten im deutschsprachigen Raum zu finden. Er bedeutet “der kühne Ratgeber

Constantin

Der Name Constantin ist im Lateinischen und im Römischen verwurzelt. Abgeleitet von dem lateinischen Wort constans, geht der Jungenname auch auf einen Beinamen aus dem alten Rom zurück. Der Vorname bedeutet “der Standhafte” oder “der Beständige”.

Cordelius

Aktuell findet man den Jungennamen Cordelius eher selten auf den Hitlisten der schönsten Vornamen. Dennoch gehört dieser alte lateinische Name zu jenen, die immer wieder in der Beliebtheitsskala nach oben rutschen. Überwiegend im deutschen Sprachraum anzutreffen, bedeutet der Name so viel wie “der spät Geborene” oder “das Herzchen”.

Cornelius

Der seltene Vorname Cornelius geht auf lateinische und römische Wurzeln zurück. Während er in Anlehnung an den einstigen Familiennamen aus dem antiken Rom “der aus dem Geschlecht der Cornelier stammende” bedeutet, ist seine Namensbedeutung im Lateinischen nicht gesichert, aber dennoch sehr aussagekräftig. Denn dort bedeutet der Name vermutlich “der Gehörnte” oder “stark wie ein Horn”.

Curt

Dieser im Althochdeutschen sowie im Altfranzösischen verwurzelte Jungenname ist heute ein eigenständiger Rufname, wenngleich er ursprünglich die Kurzform von Konrad oder Curtis war. Ist er auf den altdeutschen Namen Konrad zurückzuführen, bedeutet Curt “der kühne Ratgeber”. Als Kurzform von Curtis hingegen bedeutet der Jungenname mit C “der Höfliche” oder “der Ritterliche”.

Noch mehr Namen

Noch nicht der passende Name dabei?

Manchmal braucht es mehrere Anläufe, bis man den passenden Namen gefunden hat. Wenn dich unsere Auswahl der 20 schönsten Jungennamen mit C noch nicht überzeugt hat, empfehlen wir all die anderen Namenslisten. Wie wäre es mit:

Übrigens lassen sich über unseren Namensgenerator ebenfalls wunderschöne Babynamen finden. 

Quellen

Bild: 361315829 bilanol / Adobe Stock

5037005f2a4c4d0c9a5854a4a421541a - Die 20 schönsten Jungennamen mit C
Veröffentlicht von Manuela Schneider

Schon als Erzieherin hat Manuela sich der kleinen und großen Dinge angenommen, die Vorschulkinder beschäftigen. Kreativ gestaltete sie für ihre Mäuse den Kindergartenalltag, sodass jeder Tag ein neues Abenteuer bereithielt. Als zweifache Mama hat sie sich diesen kreativen Einfallsreichtum ebenso beibehalten wie ihr besonderes Verständnis für das Gefühlsleben der Kleinen. Manuela sammelte unsagbar viele nützliche und wertvolle Erfahrungen in der Arbeit sowohl mit Kita-Kindern zwischen 3 und 6 Jahren als auch nach der Wende in Freizeiteinrichtungen für 6- bis 18-Jährige wie den Spielstuben, Kinderkreativ-Workshops und Jugendclubs der Stadt Chemnitz. Seit 2013 hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet als freiberufliche Autorin, die gefühlvoll in Worte fasst, was anderen nur auf der Zunge liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.