Von Anfang an dabei!

Die 50 schönsten dänischen Jungennamen

Wusstest du, dass Mads, Niels und Sören dänische Namen sind? Sie erfreuen sich seit Jahren hierzulande derart großer Beliebtheit, dass wir sie gar nicht (mehr) als Namens-Importe wahrnehmen. Anders verhält es sich mit dänischen Namen wie Aage, Jarl oder Leif. Sie sind in Deutschland weniger bekannt – aber mindestens genauso schön. Wenn du auf der Suche nach einem passenden Namen für deinen Sohn bist, lohnt es sich über einen dänischen Namen nachzudenken. Wir haben ein paar Vorschläge für dich!

Dänische Vornamen wurzeln häufig im Altdeutschen. Zahlreiche dänische Jungennamen haben aber auch hebräische und altgriechische Wurzeln. Da Dänemark eine Brücke zwischen Skandinavien und Mitteleuropa darstellt, lassen sich weitere Spracheinflüsse in der dänischen Sprache ausmachen. Auch dänische Vornamen wurden von verschiedenen Sprachen beeinflusst.

Darüber hinaus fanden auch Impulse der nordischen Mythologie und der skandinavischen Literatur Eingang in die Namensvergabe. Daher haben dänische Jungennamen häufig eine wunderschöne, teils mystische Bedeutung.

Die schönsten dänischen Jungennamen haben wir dir im Folgenden einmal aufgelistet.

VornameBedeutung
AageVorfahre, Vater, auch: der Herr hat ergriffen
AegirÄgir oder Ægir ist in der germanischen bzw. nordischen Mythologie der Name für den Riesen der See; Bedeutung: Meeresriese
Bentdänische Variante von Benedikt; Bedeutung: der Gesegnete
Birgeder Helfer
Bjarnedänische Variante von Björn; Bedeutung: kleiner Bär
Boder Sesshafte
Börreder Berg, der Helfer
BroderBruder
Christerdänische Kurzform von Christoph; Bedeutung: der Christ, der Christusträger
Eldarder feurige Kämpfer
Emmikdänische Kurzform von Emmerich; Bedeutung: der tüchtige/tapfere Herrscher
Erichder Alleinherrschende
EskildGott und Helm, Gottes Helm
Fenrisder Fenriswolf ist eine Figur in der nordischen Mythologie; Bedeutung: Sumpf-Wolf
Finnder Blonde
Frey, Freyrin der nordischen Mythologie ein Fruchtbarkeitsgott
Frodeder Weise, der Gelehrte
Henrikskandinavische Variante von Heinrich; Bedeutung: Herrscher des Heims
Jarlfeiner/edler Mann
Jensenurspünglich dänischer bzw. friesischer Familienname; Bedeutung: Sohn des Jens
Jerrikverselbständigte Variante von Erich; Bedeutung: der Alleinherrschende
Jesperdänische Variante von Kaspar/Caspar; Bedeutung: Verwalter der Schätze, der Schatzmeister
Koldie Dunkelheit
Lavransder Lorbeerbekränzte, aus der Stadt Laurentium stammend
Leifder Nachkomme, der Erbe
Madsskandinavische Kurzform von Matthias; Bedeutung: Gott hat gegeben
Magnusder Große, der Bedeutende
MikWer ist wie Gott?
Mikkelskandinavische Form von Michael; Bedeutung: Wer ist wie Gott?
Nielas, Nilasskandinavische Kurzform von Nikolaus; Bedeutung: Sieg des Volkes
Niels, Nilsskandinavische Kurzform von Nikolaus; Bedeutung: Sieg des Volkes
Niss, Nisdänische Kurzform von Nielas/Niels/Nikolaus; Bedeutung: Sieg des Volkes
Olafder Nachkomme
Owedänische Variante von Uwe; Bedeutung: der Besitzer, der Erbe
Rasmusder Liebenswerte, der Anmutige
Rykerdänische Abwandlung von Richard; Bedeutung: der starke Herrscher
Smiljandas Lächeln
Snorreder Schnelle
Sörendänische Variante von Severin; Bedeutung: der Strenge, der Ernste
Tage, Thageder Bürge, der Gewährsmann
ThorolfDonnergott, Wolf
Tjelledänische Variante von Detlef; Bedeutung: Nachkomme des Volkes, Erbe
Torsteinskandinavische Form von Thorsten; Bedeutung: Stein des Donnergottes
TroelsThors Pfeil
TückeDonnergott
Tygedänische Form von griechisch Tycho (tyche = Glück, Schicksal); Bedeutung: der vom Schicksal Begünstigte
Uffedänische Kurzform von Wolfbert; Bedeutung: strahlender Wolf
Viggoder Krieger, der Kämpfende
Villadsder entschlossene Kämpfer
Yorickdänische Variante von Georg; Bedeutung: der Landwirt
<script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async></script> <native-player></native-player>

Die Besonderheit dänischer Jungennamen

Durch unsere geografische Nähe zu Dänemark klingen dänische Namen zwar besonders, aber nicht fremd in unseren Ohren. Sie sind frisch und modern, aber gleichzeitig bodenständig und zeitlos. Genau die richtige Mischung, wenn du deinem Schatz einen seltenen, aber nicht exotisch klingenden Namen geben möchtest.

Der Vorteil dänischer Jungennamen

Dänische Jungennamen enthalten (bis auf wenige Ausnahmen) keine Buchstaben oder Laute, die schwierig zu schreiben und/oder auszusprechen sind. Die meisten dänischen Jungennamen bestechen zudem durch ihre Kürze. Sie lassen sich prima zu längeren Nachnamen kombinieren. Darüber hinaus eignen sie sich perfekt als Zweitname und lassen sich zu klangvollen Doppelnamen zusammenfügen.

Welche dänischen Jungennamen gefallen dir am besten? Vermisst du vielleicht einen Namen in unserer Liste? Wir freuen uns über eure Kommentare!

-Anzeige-

Du möchtest mehr Elterngeld erhalten?

Die Experten von Elterngeld.de helfen dir mit der „Elterngeld Trickkiste“ mehr Elterngeld zu erhalten. Lerne es entweder selbst im Elterngeld Onlinekurs oder lass dich von den Elterngeldexperten beraten. Profitiere von dem Wissen aus über 4.000 Elterngeldberatungen!

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass uns einen Kommentar