Close Babelli.deBabelli.de

Russische Mädchennamen: Russische Vornamen für Mädchen

Russische Mädchennamen: 85 schöne russische Vornamen für Mädchen

Wir stellen dir in dieser Namensliste 85 russische Mädchennamen inklusive ihrer Bedeutung und Schreibweise vor. In unserer Auswahl sind schöne, beliebte, seltene und auch alte russische weibliche Vornamen enthalten.

Russische Mädchennamen mit Kurzformen und Bedeutung

Russische Mädchennamen enden meist auf „a“ und klingen deshalb besonders melodisch und schön. Darya, Anastasija, Sascha, Jelisaweta, Irina, Anna, Aleksandra oder Tatjana sind beliebte Klassiker unter den russischen Vornamen für Mädchen.

In der folgenden Namensliste findest du alles, was du für die Auswahl des Vornamens deiner Tochter benötigst:

VornameKyrillische SchreibweiseBedeutung
Aksinja Аксиньяdie Gastfreundliche
AkulinaАкyлинаder Adler, sehr seltener russischer Name
Alexandra Александраdie Beschützerin, slawische Herkunft
Alina Алинаdie Vornehme, die Adlige
Alisa АлисаEdles Wesen
Aljona Алёнаdie Strahlende, die Beschützerin
Aljoschaалёшаder Beschützer, ursprünglich ein Jungenname, mittlerweile auch als Mädchenname in Gebrauch
Anastasia Анастасияdie Auferstehung
Anna Аннаdie Begnadete, beliebter russischer Mädchenname
Antonina АнтонинаAus dem Geschlecht der Antonier
Arina Аринаdie Friedfertige
AsjaАсяdie Auferstehung
DalinaДалинаdas Weite, südslwaische Koseform von Nadalina
Darja/DaryaДарьяdie das Gute festhält, beliebter russischer Mädchenname
DunjaДуняWohlgefallen, Wunsch, im Russischen: Kurzform von Jewdokija/Eudokia, unterschiedliche Bedeutung in anderen Ländern
EwaЭваdie Leben Schenkende, Form des deutschen Namens Eva
Faina ФаинаGöttin der Anmut
FeodoraФйодораdas Gottesgeschenk, russische Form des Namens Theodora, beliebter russischer Mädchenname
Galina Галинаdie Stille
Inna Иннаdie Friedliche, alter russischer Mädchenname
Irina Иринаdie Friedensgöttin
Jana ЯнаGott ist gnädig
Jaroslava Ярославаdie Ruhmreiche, die Kühne
JasjaЯсяKurzform von Jaroslawa
Jekaterina Екатеринаdie Reine
Jelena Еленаdie Strahlende
Jelisaweta ЕлизаветаGott ist vollkommen
Jewa (Ewa) Еваdie Lebenspendende
Jewgenija Евгенияdie Wohlgeborene
JulenkaЮленькаdie Fröhliche, die Glückliche, Koseform von Julia
Julia ЮлияAus dem Geschlecht der Julier
Karina Каринаdie Hübsche
KatjaКатяrein, Kurzform von Jekaterina, Form des deutschen Namens Katharina
Kira Кираdie Sonne, die Herrin, beliebter russischer Mädchenname
Ksenia, Ksenija Ксенияdie Fremde, die Gastfreundliche
LanaЛанаdie Lichtbringende, Kurzform von Svetlana, Milana oder Ruslana
LaraЛараKurzform von Larissa, Form des deutschen Namens Laura
Larisa, Larissa Ларисаdie Liebliche, aus Figur der griechischen Mythologie, in slawischen Ländern seit 19. Jahrhundert vertreten
Lena ЛенаKurzform von Aljona
Lena ЛенаKurzform von Jelena
Lesja ЛесяKurzform von Oljesja, die Beschützerin
Lida ЛидаKurzform von Lidija
Lidija Лидияdie Lydierin
Lika ЛикаKurzform von Anschelika (Анжелика), die Engelsgleiche
Lilija Лилияdie Lilie, slawische Herkunft
LiljaЛиляKurzform von Lilija
LinaЛинаKurzform von Alina
Ljubow, Ljubov Любовьdie Liebe
Maja Майяdie Höhere, die Hebamme
ManjaМаняVariante von Maria
Margarita Маргаритаdie Perle
Maria Марияdie Geliebte
Marina МаринаVom Meer, kleine Maria
MarjanaМарьянаdie Anmutige, die Gnädige
MaschaМашаVariante von Maria, beliebter russischer Mädchenname
MilaМилаKurzform von Ljudmila, Milana oder Miljena
Milana Миланаdie Gütige, die Freundliche, seltener russischer Mädchenname
MiraМираdie Friedliche
Miroslawa Мирославаdie Friedliebende, alter russischer Mädchenname
Nadeschda Надеждаdie Hoffnung, die Großzügigkeit
Nadja Надяdie Hoffnung, die Großzügigkeit
Natalja Натальяdie an Weihnachten geborene, alter russischer Mädchenname
Natascha НаташаKoseform von Natalia, beliebter russicher Mädchenname
Nina Нинаdie Feurige, die Schöne
Oksana, OxanaОксанаdie Gastfreundliche, die Fremde
Olga Ольгаdie Heilige
Polina Полинаdie Kleine
SaschaСашаdie Beschützerin, Kurzform der Namen Alexandra und Alexander, auch als Jungenname möglich, beliebter russischer Vorname
Sofia Софияdie Weise
Swetlana Светланаdie Leuchtende, die Licht bringende
Taisija Таисияdie Göttliche
Tamara Тамараdie Dattelpalme
Tanjaтаняder König, russische Koseform von Tatjana
Tatjana Татьянаdie Kreative, die Schaffende
TonjaТоняKurzform von Antonina
UljanaУлйанаdie Kämpferin/Kriegerin, russische Form des deutschen Vornamens Johanna
Walentina Валентинаdie Starke
Waleria, Valeria Валерияdie Kräftige, die Gesunde
WanjaВаняder Herr ist gnädig, slawischer unisex-Vorname, auch Koseform von Iwan
Wasilisa, Vasilisa Василисаdie Königliche
Wera Вераdie Glaubwürdige
Witalina Виталинаdie Lebendige
Wladislawa Владиславаdie Herrscherin, slawische Namensherkunft
Zinaida, Sinaida ЗинаидаVon Zeus beschützt
Zoja Зояdas Leben
<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>

Der Ursprung russischer Vornamen für Mädchen

Wenn du russische Wurzeln hast oder dich das Land und die Sprache fasziniert, hat es dich vermutlich auf diese Seite verschlagen, weil du nach einem schönen russischen Mädchennamen suchst. Russische Vornamen haben ihre Herkunft im slawischen Sprachraum, denn Russisch gehört wie auch Tschechisch, Polnisch oder Ukrainisch zu den slawischen Sprachen. Die Ähnlichkeit mancher russischer Mädchennamen zu europäischen Vornamen liegt im Christentum.

Beispiel:

  • Feodora – russisches äquivalent zum deutschen Mädchennamen Theodora

Diese Vornamen stammen ursprünglich aus der Bibel und sind – ähnlich wie viele Babynamen in Deutschland – hebräischen oder griechischen Ursprungs. Wie du in unserer Liste sehen kannst, finden sich darunter einige Namen, die auch als Jungennamen verwendet werden können.

Kyrillisch: Die Besonderheit der russischen Sprache

Die russische Sprache wird in der kyrillischen Schrift und nicht wie in Deutschland in der lateinischen verfasst. Daher lässt sich nicht jedes Wort und erst recht nicht jeder Name in der Ursprungsform vom Deutschen ins Russische übertragen. Meist sind jedoch Ableitungen und verschiedene Schreibweisen von russischen Vornamen für Mädchen möglich.

Russische Mädchennamen: Was du beachten solltest

Zu dem offiziellen Vornamen gibt es den entsprechenden Kurznamen, mit dem ein russisches Mädchen oder eine russische Frau im Alltag angesprochen werden. Die Kurzformen sind so vielfältig, dass es für nicht-russischsprachige Menschen schwierig ist, den eigentlichen Namen abzuleiten. Hinzu kommt der Kosename, welcher sehr intim ist und nur von engen Familienmitgliedern oder dem Freund genutzt wird. Wusstest du, dass der auch in Deutschland beliebte Name Mascha von Maria abgeleitet ist?

Einige Beispiele:

  • Alina: Kurzname: Lina, Kosename: Alinuschka
  • Antonina: Kurzname: Tonja, Kosename: Tonjetschka
  • Jekaterina: Kurzname: Katja, Kosename: Katjuscha

Hinweis: Sei vorsichtig mit der Auswahl eines russischen Kurznamens, der mit der Endung -k oder -ka gebildet wird. Diese Namen sind Abwandlungen, haben meist einen ironischen Hintergrund und könnten somit beleidigend klingen. Beispiel: Linka, Tonka, Katka

Mehr zum Thema

Vornamen und Nachnamen: Die russische Tradition

Mehrere Vornamen für eine Tochter sind in Russland nicht üblich. Auch Doppelnamen sieht man sehr selten. Russen tragen jedoch häufig einen Vatersnamen. Er wird aus dem Vornamen des Vaters gebildet und bedeutet so viel wie „Tochter von“ oder „Sohn von“. Der Vatersname steht in der Mitte des Namens. Üblicherweise wird die höfliche Anrede mit dem Vornamen und dem Vatersnamen gebildet und nicht mit dem Nachnamen.

Beispiel: Demnach hießen die Kinder von Peter Iljitsch Smirnow beispielsweise Anastasia Petrowna Smirnow oder Jevgenij Petrowitsch Smirnow.

Fazit

Bei der Auswahl eines russischen Vornamens für ihr Mädchen können Eltern auf eine große Auswahl an Namen zurückgreifen. Mancher dieser Mädchennamen unterscheiden sich, wenn sie vom Russischen ins Deutsche übertragen wurden. Vorname, Koseform und Kurzform können unterschiedliche Bedeutungen haben, daher ist Fingerspitzengefühl angebracht. Es spricht aber nichts dagegen, die Kurzform eines russischen Vornamens für deine Tochter zu wählen. Viele russische Mädchennamen können auch als Jungenname genutzt werden. Wir sind gespannt, welchen Namen dein Kind zukünftig tragen wird!

Denkst du über russische Mädchennamen für deine Tochter nach? Wenn ja, warum? Und welche gefallen dir besonders gut? Verrate es uns in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.