Close Babelli.deBabelli.de

Podcast #132 - Warum Me-time auch nach der Geburt so wichtig bleibt

Podcast #132: Warum Me-time auch nach der Geburt so wichtig bleibt

Nach der Geburt ist alles anders – gerade wenn es um das erste Kind geht. Man ist in erster Linie mit dem Baby beschäftigt: Windeln wechseln, stillen, den Haushalt machen und noch so vieles mehr. Es braucht eine gewisse Zeit, bis Routine in den Alltag kommt – von Rhythmus ist noch keine Rede. Der Alltag trägt besondere und vor allem neue Herausforderungen an uns heran. Da passiert es schnell, dass man sich selbst vergisst. Doch gerade das ist extrem wichtig. Es macht uns ausgeglichen und unser Selbstwertgefühl steigt. In dieser Folge spreche ich mit dem Paartherapeuten und Einzelcoach Tobias Boeker über die Vorteile der Me-Time und er erklärt uns, warum wir diese nicht außer Acht lassen sollten.

Wir hören uns! Deine Emmi

Du kannst unseren Podcast natürlich auch bei iTunes, Spotify oder Deezer hören. Wenn er dir gefallen hat, vergiss nicht, ihn zu abonnieren, um keine neuen Folgen mehr zu verpassen!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.