Close Babelli.deBabelli.de

Podcast #43: Wie du eine belastende Geburt verarbeitest

Podcast #43: Wie du eine belastende Geburt verarbeitest

Nicht jede Mutter verbindet positive Gefühle und Erinnerungen mit der Geburt ihres Kindes. Belastende oder sogar traumatische Geburtserfahrungen haben ganz unterschiedliche Ursachen. Doch welche Gründe auch immer hinter den negativen Erlebnissen stecken: Sie einfach wegzuschieben ist keine Option. Warum es so wichtig ist, dass Frauen ihre Geburtserfahrungen aufarbeiten, welche Folgen schwierige Geburten für Mutter & Kind haben können und wieso das Thema kein Tabu sein darf, erklärt heute Expertin Katharina Desery von Mother Hood e.V..

Im Gespräch gibt sie außerdem Anregungen, was betroffene Frauen ganz konkret tun können, um ihre Geburtserfahrung zu verarbeiten. Außerdem geht es um die wichtige Rolle des Umfelds und die Frage, was eine gute und würdevolle Geburt ausmacht. Obwohl das Thema ein sensibles ist, sprechen wir auch über positive Tendenzen in diesem Bereich.

Wenn euch negative Erinnerungen an die Geburt eures Kindes belasten, kann diese Folge hoffentlich eine erste Unterstützung für euch sein.

Wir hören uns! Deine Jana

Du kannst unseren Podcast natürlich auch bei iTunes, Spotify oder Deezer hören. Wenn er dir gefallen hat, vergiss nicht, ihn zu abonnieren, um keine neuen Folgen mehr zu verpassen!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.