Close Babelli.deBabelli.de

Kinderwagen Beleuchtung

Kinderwagen-Beleuchtung für die dunkle Jahreszeit

Wenn du über einen Link auf dieser Seite einkaufst, erhält Babelli ggf. eine Provision. Mehr dazu

Spaziergänge oder Ausflüge mit dem Kinderwagen in der dunklen Jahreszeit können gefährlich werden, wenn du und dein Baby nicht richtig zu sehen seid. Während Fahrräder mit Licht versehen werden, denken viele Eltern nicht daran, auch den Kinderwagen zu sichern. Mithilfe von speziellen Accessoires kannst du die Sicherheit für dich und den Kinderwagen in der Dunkelheit erhöhen.

Den Kinderwagen zum Leuchten bringen – die passenden Accessoires

Die Sichtbarkeit des Kinderwagens in der Dunkelheit lässt sich auf folgende Weise erhöhen:

  • Der Einsatz von Leuchten mit LED
    Eine sehr gute Wahl für den Kinderwagen sind handliche Leuchten aus Silikon, die mit einer LED-Beleuchtung versehen sind. Der Vorteil dabei ist, dass sich die Lampen ohne Schrauben am Kinderwagen anbringen lassen und keine Rückstände nach dem Entfernen hinterlassen. Ursprünglich wurden die Lampen für das Fahrrad entwickelt, können jedoch ebenso am Griff des Kinderwagens angebracht werden. Öffne dafür die Schlaufen, leg die Lampen um den Griff und verschließ die Schlaufen wieder. Die LED-Lampen schaltest du per Knopfdruck ein.
SIGMA SPORT Fahrradbeleuchtung AURA 60 USB, 60 LUX, Frontlicht, StVZO zugelassen, wasserdicht, USB wiederaufladbar, 3 Leuchtmodi
1440 Bewertungen
SIGMA SPORT Fahrradbeleuchtung AURA 60 USB, 60 LUX, Frontlicht, StVZO zugelassen, wasserdicht, USB wiederaufladbar, 3 Leuchtmodi
  • mehr als 10 Stunden Brenndauer
  • 70 m Leuchtweite
  • incl USB Ladekabel
  • Akku Indikator
  • werkzeugfreie Montage
Amazon Preis: € 28,99
Jetzt zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Die Verwendung von Reflektoren
    Standardmäßig achten Eltern bei Jacken, Schulranzen sowie dem Fahrrad des Kindes auf Reflektoren. Diese können ebenfalls für den Kinderwagen eingesetzt werden. Es handelt sich dabei um Sticker, die am Gestell des Wagens angebracht werden. Du kannst die Aufkleber beispielsweise an den Seiten, der Front oder an den Rädern aufkleben. Sobald der Kinderwagen angeleuchtet wird, leuchten die Reflektoren auf. Bekannt als Hersteller der Reflektorstreifen für Kinderwagen ist reer. Die Light Reflex Reflektoren sind einfach in der Handhabung und effektiv in der Wirkung. Du kannst die Sicherheit erhöhen, wenn du von reer das SeeMe LED Sicherheitslicht verwendest. Es funktioniert wie ein Katzenauge und ist zusätzlich mit integrierten LEDs versehen. Das Licht wird mit einem Karabinerhaken am Kinderwagen angebracht.
  • Das Buggylight als Alternative
    Das Buggylicht wurde speziell für den Einsatz am Kinderwagen entwickelt. Es handelt sich um ein stark leuchtendes Licht, das zu allen Seiten hin leuchtet. Es verfügt über die Eigenschaft, sowohl nach vorne und hinten, als auch zu den Seiten zu strahlen. Das Buggylight gibt es in unterschiedlichen Größen und Farben, sodass du die passende Variante für deinen Kinderwagen auswählen kannst. Angebracht an den Wagen wird das Licht mithilfe eines Klettverschlusses oder einer Schelle.
Dieses Video ansehen auf YouTube.
  • Leuchtsticker als sicherer Blickfang
    Neben den verschiedenen Lichtvarianten kannst du zu lustigen Leuchtstickern greifen, die im Stoffbereich des Kinderwagens angebracht werden. Damit verleihst du dem Kinderwagen Individualität und erhöhst die Sicherheit. Je nach Variante werden die Leuchtsticker aufgeklebt oder können angenäht werden. Bei den meisten Kinderwägen ist es möglich, den Bezug abzunehmen, um ihn zu reinigen. So kannst du die Leuchtsticker problemlos aufnähen. Eine tolle Auswahl findest du hier.

Die verschiedenen Varianten für die Beleuchtung des Kinderwagens in der dunklen Jahreszeit lassen sich ohne viel Aufwand anbringen und wieder entfernen. Weitere Ideen? Dann schreiben Sie es in die Kommentare!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Total 0 Votes
0

Sag uns, wie wir diesen Artikel verbessern können:

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.