Close Babelli.deBabelli.de

Die 20 schönsten Mädchennamen mit B

Mädchennamen mit B

Bald wird deine Tochter das Licht erblicken. Aber einen passenden Namen für die Kleine hast du noch nicht gefunden? Das ist auch gar nicht so einfach. Wir haben die 20 schönsten Mädchennamen mit B mit den jeweiligen Namensbedeutungen für dich herausgesucht.

Mädchennamen mit B sind seltener, als man denkt

Die Hitlisten für die schönsten Vornamen werden immer länger. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Eltern bei der Namensvergabe nicht mehr nur deutsche Namen bevorzugen. Ganz klar: Jedes Kind ist etwas Besonderes. Dementsprechend soll auch der Name besonders schön sein. Was aber auffällt: Mädchennamen mit B sind selten. Das betrifft klassische Vornamen wie Barbara ebenso wie skandinavische Mädchennamen.

Dennoch ist es gar nicht so einfach, für die eigene Tochter den passenden Namen zu finden. Aber bei einem Mädchennamen, der mit B beginnt, hast du schon einmal gute Chancen, dass sich später auf dem Spielplatz nicht fünf Kinder umdrehen, wenn du deine Tochter rufst.

Unsere Auswahl der 20 schönsten Mädchennamen mit B und deren Bedeutung

Die Namenswahl ist für dich immer noch mehr Qual wie Wahl? Dann lass dich von unserer Auswahl begeistern. Vielleicht ist es am Ende ja die wundervolle Bedeutung der Mädchennamen mit dem Anfangsbuchstaben B, die dich davon überzeugen können, den passenden Namen für deine kleine Prinzessin gefunden zu haben.

Bahareh

Ein wohlklingender Name, der aus dem persischen Sprachraum stammt. Bahareh ist eng verwandt mit dem Mädchennamen Bahar. Der Name bedeutet übersetzt so viel wie “es ist Frühling” oder “der Neubeginn”.

Bahati

Ein hierzulande sehr seltener Name, der im afrikanischen Sprachraum verwurzelt ist. Besonders vorteilhaft: Bahati kann auch an kleine Jungen vergeben werden. Der Vorname bedeutet in Suhali “das Glück”.

<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>

Barbara

Verwurzelt im Altgriechischen und Lateinischen, gehört der Mädchenname Barbara zu jenen, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Man findet ihn im deutschen und französischen Sprachraum ebenso wie beispielsweise im englischen, spanischen oder polnischen. Er bedeutet “die Wilde” oder “die Fremde”.

Basima

Dieser schöne Mädchenname mit B ist im arabischen Sprachraum verwurzelt. Basima klingt sehr weich und zauberhaft. Doch auch die Bedeutung “das Lächeln” ist wundervoll. Wie gemacht für kleine Mädchen.

Bea

Als Kurzform von Beatrix oder Beate hat der Mädchenname seine Wurzeln im Lateinischen. Der Vorname mit dem Anfangsbuchstaben B ist heute ein eigenständiger Name, allerdings wird er recht selten als Rufname vergeben. Bea bedeutet so viel wie “die Glückliche”, “die Gesegnete” oder auch “die Glückbringende„.

Beata

Der Name Beate hat seine Wurzeln im Lateinischen. Überwiegend ist er im deutschen, polnischen oder ungarischen Sprachraum anzutreffen. Übersetzt bedeutet er “die Glückliche”, “die Gesegnete” oder “die Glückbringende”.

Beatriz

Dieser Vorname mit B ist im spanischen und portugisichen Sprachraum verwurzelt, wobei seine Ursprünge auf das Lateinische zurückzuführen sind. Der Mädchenname bedeutet übersetzt so viel wie “die Reisende”, “die Pilgerin” oder auch “die Seelige”.

Bella

Häufig findet man Bella als eigenständigen Mädchennamen auf den Hitlisten. Ursprünglich aber ist es die Kurzform von Isabella oder auch Elizabeth. Verwurzelt ist der Vorname im italienischen und spanischen Sprachraum. Er bedeutet “die Schöne” oder “die Hübsche”.

Benisha

Ein hierzulande sehr seltener Vorname für ein Mädchen, dennoch ein sehr klangvoller Name mit B. Seine Wurzeln sind im indischen Sprachraum zu finden. Auf Hindi bedeutet der Name so viel wie “der Blitz”.

Benita

Verwurzelt im Lateinischen, findet sich dieser Mädchenname mit B immer wieder auf den Hitlisten der schönsten Vornamen. Benita ist weltweit sehr beliebt, wenngleich hierzulande eher selten vergeben. Der Name bedeutet “die Gesegnete” oder “die Gütige”.

Bente

Dieser Mädchenname hat seine Wurzeln im Lateinischen. Besonders häufig ist er im dänischen, friesischen, niederländischen oder skandinavischen Sprachraum anzutreffen. In Deutschland wird Bente auch häufig als Unisex-Name verwendet. Als Kurzform von Benedita oder Benedikta bedeutet der Rufname so viel wie “die Gesegnete”.

Berenice

Altgriechischen Ursprungs ist der Name Berenice hierzulande nicht so geläufig, wenngleich er sehr schön klingt. Häufiger findet man den Mädchennamen im französischen, englischen oder makedonischen Sprachraum. Er bedeutet “die Siegbringende”.

Berenike

Verwurzelt ist dieser schöne Mädchenname mit dem Anfangsbuchstaben B im Altgriechischen. Berenike ist gleichbedeutend mit den Namen Veronika oder Berenice, also “die Siegbringerin” oder “die Siegreiche”.

Biljana

Dieser wohlklingende Mädchenname hat seine Wurzeln im Altslawischen, weswegen man ihn im slawischen Sprachraum wie Kroatien, Serbien und Mazedonien weitaus häufiger antrifft. Biljana bedeutet übersetzt so viel wie “Pflanze” oder “die Ernste”.

Bina

Eine wundervoll kurzer Mädchenname mit lateinischen und deutschen Wurzeln. Einst nur die Kurzform von Sabine, Jakobina oder Albina, wird er zunehmend häufiger als eigenständiger Name vergeben. Bina bedeutet so viel wie “vom Stamm der Sabiner stammend”.

Björk

Seinen Ursprung hat der Mädchenname Björk im Altisländischen beziehungsweise im Altnordischen. Selten, aber dennoch möglich, wird der Name auch an Jungen vergeben. Der Vorname bedeutet übersetzt “die Birke”.

Bonnie

Hierzulande ist der Mädchenname Bonnie eher selten, dennoch findet man ihn hin und wieder auf den Hitlisten der schönsten Babynamen. Verwurzelt ist der Name im Altschottischen, wo er “die Hübsche”, “die Nette” oder “Liebling” bedeutet.

Brianna

Dieser wunderschöne Mädchenname mit B hat seine Wurzeln im keltischen Sprachraum. In Irland und England ist er also geläufiger, doch auch hierzulande hört man ihn immer öfter. Brianna bedeutet übersetzt “die Starke” oder “die Erhabene”.

Britt

Ein keltischer Mädchenname, der immer wieder auf den Hitlisten auftaucht. Verwurzelt im nordischen Sprachraum, werden kleine Mädchen auch in Deutschland Britt genannt. Im Schwedischen ist dieser Name die Kurzform von Birgit. Der weibliche Rufname bedeutet “die Göttliche”.

Büsra

Der im arabischen Sprachraum verwurzelte Name Büsra wird in Deutschland eher selten zu hören sein. Dennoch schafft er es auch hierzulande immer wieder auf die Hitlisten. Übersetzt aus dem Arabischen bedeutet er so viel wie “eine gute Nachricht” oder “Überraschung”.

Noch mehr Namen

Du bist noch unentschlossen?

Die 20 schönsten Mädchennamen mit B haben dich noch nicht so recht überzeugt? Dann lass dich auch von unseren anderen Namenslisten inspirieren. Wie wäre es mit:

Mit unserem Namensgenerator kannst du außerdem weitere schöne Vornamen für dein Baby finden.

Quellen

Bild: 413941388 Ekaterina Pokrovsky / Adobe Stock

f95d86f35fe942e89202dbdbf0686548 - Die 20 schönsten Mädchennamen mit B
Veröffentlicht von Manuela Schneider

Schon als Erzieherin hat Manuela sich der kleinen und großen Dinge angenommen, die Vorschulkinder beschäftigen. Kreativ gestaltete sie für ihre Mäuse den Kindergartenalltag, sodass jeder Tag ein neues Abenteuer bereithielt. Als zweifache Mama hat sie sich diesen kreativen Einfallsreichtum ebenso beibehalten wie ihr besonderes Verständnis für das Gefühlsleben der Kleinen. Manuela sammelte unsagbar viele nützliche und wertvolle Erfahrungen in der Arbeit sowohl mit Kita-Kindern zwischen 3 und 6 Jahren als auch nach der Wende in Freizeiteinrichtungen für 6- bis 18-Jährige wie den Spielstuben, Kinderkreativ-Workshops und Jugendclubs der Stadt Chemnitz. Seit 2013 hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet als freiberufliche Autorin, die gefühlvoll in Worte fasst, was anderen nur auf der Zunge liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.