Von Anfang an dabei!

Phil

Hier findest du alle Informationen zum männlichen Vornamen Phil:

Statistik © Babelli.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Phil ist eine Kurzform des namens Philipp. Der wiederum leitet sich vom griechischen Namen Philippos ab. Darin enthalten sind die griechischen Wörter „phílos“ (= „Freund“) und „híppos“ (= „Pferd“). Der Name bedeutet also „Pferdefreund“.

Der Name taucht in den 1980er Jahren zum ersten Mal in den Statistiken in Deutschland auf. Im Jahr 2004 hat er es erstmals in die Top100 geschafft und ist seitdem regelmäßig darin vertreten.

Herkunft

Griechisch

Namenstage

03. Mai
26. Mai
16. Oktober
19. Oktober
18. Dezember

Weibliche Form

Phila

Spitznamen

Philli und Phils

Ähnliche Vornamen

Amphitryo, Arsaphius, Japhia, Jophiel, Josephin, Kaphiri, Khephit, Memphis, Mesphito, Olphide, Omphis, Ophir, Pamphilius, Phibrezo, Phidelose, Phidias, Phifli, Philbert, Phileas und Philemon

Beliebteste Doppelnamen mit Phil

Andre-Philippe, Arndt-Phillip, Ben-Phillip, Bert-Philipp, Brian-Philip, Carl-Philipp, Caspar-Philipp, Christian-Philip, Christian-Philipp, Christian-Phillip, Claus-Philipp, Franz-Philippe, Frederik-Philip, Fynn-Philipp, Georg-Philipp, Gerhard-Philipp, Hanns-Philipp, Hans-Philipp, Horst-Philipp und Hubert-Philipp

Berühmte Persönlichkeiten

  • Phil aus der Zukunft (Fernsehsendung)
  • Phil Collins (Sänger)
  • Phil Hellmuth (Profipokerspieler)
  • Phil Ivey (Profipokerspieler)
  • Phil Kessel (Eishockeyspieler)
  • Phil Read (Motorradfahrer)
  • Phil Robertson (US-amerikanischer Unternehmer)
  • Phil Rudd (Schlagzeuger von ACDC)
  • Phil Spector (US-amerikanischer Musikproduzent)

Phil sucht das Glück

Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Phil:

Das Glücksbuch!
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass uns einen Kommentar