Von Anfang an dabei!

Die 99 schönsten japanischen Jungennamen

Japan verfügt über eine besondere Anziehungskraft. Die Magie, die das Land der aufgehenden Sonne auf die Menschen ausübt, ist auch hierzulande spürbar. Davon zeugen nicht nur die zahlreichen Manga- und Anime-Fans, sondern auch der enorme Zulauf bei Veranstaltungen wie dem Japanfestival Berlin und dem Japantag in Düsseldorf. Das Interesse an der Sprache und der Kultur der Japaner ist riesig. Auch japanische Namen halten immer häufiger Einzug in deutsche Kinderzimmer. Die schönsten japanischen Jungennamen haben wir im Folgenden einmal aufgelistet.

<script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async></script> <native-player></native-player>

Die faszinierende Kultur, die Gastfreundschaft der Menschen und die vielseitige Landschaft locken Jahr für Jahr zahlreiche Besucher nach Japan. Der Kontrast aus prachtvollen Tempeln und Kaiserpalästen einerseits und dicht bevölkerten Großstädten mit ihren Wolkenkratzern andererseits fasziniert Touristen aus aller Welt. Auch die Sprache übt eine besondere Faszination aus. An zahlreichen Volkshochschulen und Universitäten tauchen Japan-Begeisterte ein in das hochkomplexe japanische Schriftsystem.

Das japanische Schriftsystem umfasst die Schriftzeichen Kanji sowie Katakana und Hiragana. Japanische Vornamen werden als Kanji geschrieben. Aber keine Angst, auch in unserem lateinischen Schriftsystem lassen sich japanische Vornamen gut darstellen.

Da jedes Kanji eine eigene Bedeutung hat und Vornamen meist aus zwei (oder mehreren) Kanji bestehen, ergeben sich oft unterschiedliche, aber wunderschöne und poetische Bedeutungen. Neugierig geworden? Wir haben die schönsten japanischen Jungennamen im Folgenden einmal aufgelistet.

VornameBedeutung
AkatsukiMorgendämmerung
Akenohell leuchtendes Feld, Sonnenaufgang, Morgenröte
AkindoHändler
Akiofröhliches/leuchtendes/brillantes Kind, Kind der Liebe
Akirastrahlend, hell
Benjirogenieße den Frieden
ChikoPfeil
Daigroß
Daichiweites Land
Daikigroßer Glanz, großes Leuchten
Daisukegroße Hilfe
Davidojapanische Variante von David; Bedeutung: der Geliebte
FujiName eines Berges in Japan
Gender Strenge
GokuHimmel; Goku heißt auch ein Affenkönig aus einem alten japanischem Märchen
Hachikodas achte Kind; 8 ist im Japanischen eine Glückszahl
Harugeboren im Frühling, Sonnenlicht
Harukistrahlend, intelligent
Harutohochfliegen, fliegen
Hayatesanft wie der Wind, frische Brise
HayatoFalkenmensch
Hideakiklug, intelligent
Hinatader Sonne zugewandt
Hirokigroßer Baum
Hitoshider Ruhige, der Ausgeglichene
Ikutoder Stürmische; Achtung: manchmal auch als "der Gewalttätige" gedeutet
IsamuTapferkeit, Mut, unerschrocken
Jiraiyajunger Donnerstag
Junichirotalentierter erstgeborener Sohn
Kaitoder über dem Meer Schwebende
Kamigöttliches Wesen, göttliche Kraft
Kanaeinflussreich, mächtig
Kanayeder Fleißige, der Eifrige
KanoWassergott
Katsuder Sieger
KazukiFrieden
Kenjigesund
KenshinSchwert, Herz, Schwertherz, auch: bescheidene Wahrheit
KentaGesundheit
Kichiroglücklicher Sohn
KikaruLicht
KitaiErwartung, Hoffnung
Kiyoshider Reine, der Klare, auch: heiliger Wille
Koichi(erstes) Licht
KoukiHoffnung, Fröhlichkeit
Makkuroschwarz wie die Nacht
Makotoaufrichtig, ehrlich
Mamoruder Beschützer
Masaorechtschaffener Mann
Masuyodie Welt vergrößern
MikiBaumstamm
MinatoHafen
Naohitoder Tugendhafte, der Direkte, auch: Menschlichkeit
Naokiehrenwerte/ehrliche Haut, gerader Baum
Narutostark, verborgene Kraft
Niborieinflussreich, mächtig, Überlegenheit
NorikitaGesetz, Methode, Regel
RaidonDonnergott
RenLotus
RikuErde, Land
Ryoerfrischend, kühl
Ryotagroßartige Ausdauer
RyuDrache
RyugaDrachenklaue, Klaue des Drachen
Ryujinjapanischer Meeresdrache
SasoriSkorpion
SatoruWeisheit, Erleuchtung
Seishinmit reinem Herzen, reines Vertrauen
Sekierstaunlich
Shigeruprächtig gedeihen, üppig wachsen
ShinWahrheit, Wirklichkeit
Shoutahoch fliegen; Achtung: je nach Kanji auch "dick", "beleibt"
SoraHimmel
Sotaplötzlich, reibungslos
SusumuAufstieg, Fortschritt
Suzakuroter Vogel
Tadashigerecht
Taikigroßer Glanz
TakashiRespekt (gegenüber den Eltern), groß
Takayaehrenvolle Nacht
TakeoEhrenmann, Held
Takeruder Krieger
Takeshistark wie ein Bambusstamm
TakiWasserfall
TakumiMann des Ozeans, Handwerker, Zimmermann
Taroder Erstgeborene
TeshiEngel, Flügel
Toyoreichlich
Tsuyoshistark, robust
Yamatogroße Harmonie, großer Frieden
Yasu, Yasuofriedlich, ruhig
YoshiGüte, Glück
YukiSchnee, Schneeblume
YumaEhrlichkeit, Glück
Yurihören, zuhören
YuseiPlanet, Wandelstern
YuukiMut, Glück, Schnee
YuutoSanftmut, Überlegenheit, Ausdauer
ZukoFeind der Dunkelheit

Die Besonderheit japanischer Jungennamen

Japanische Jungennamen werden meist in Kanji dargestellt. Kanji stammen ursprünglich aus China und umfassen an die 50.000 verschiedene Zeichen. Im Alltag sind meist „nur“ circa 2000 Schriftzeichen gebräuchlich.

Jedes Kanji hat eine eigene Bedeutung. Durch das Zusammenfügen zu Namen entstehen wiederum (mehrere) neue Bedeutungen. Japanische Vornamen können daher meist unterschiedlich gedeutet und übersetzt werden.

Japanische Jungennamen sind häufig mit positiven Eigenschaften besetzt wie etwa „ehrenhaft“ (Naoki), „intelligent“ (Hideaki) oder „friedlich“ (Yasu). Diese Eigenschaften sollen die Kinder im Laufe ihres Lebens begleiten. Wenn du dich für einen japanischen Namen entscheidest, gibst du deinem Schatz also eine schöne Botschaft mit auf den Weg.

Darüber hinaus haben männliche japanische Vornamen häufig einen starken Bezug zur japanischen Mythologie. Ryu beispielsweise bedeutet „Drache“, Raidon steht für „Donnergott“. Japanische Jungennamen haben generell starke Bedeutungen.

Darauf solltest du bei der Wahl eines japanischen Jungennamens achten

Kanji haben meist verschiedene Bedeutungen. Auch japanische Namen können unterschiedlich gedeutet werden. Bevor du dich für einen Namen entscheidest, solltest du also genau recherchieren, ob ein Name möglicherweise irgendwie negativ behaftet ist. Am besten erkundigst du dich bei einem Muttersprachler.

Außerdem solltest du bedenken, dass bei japanischen Vornamen auf den ersten Blick oft nicht ersichtlich ist, ob es sich um einen Jungen- oder um einen Mädchenname handelt. Es könnte zu Missverständnissen kommen.

Darüber hinaus solltest du bei der Namenswahl darauf achten, dass der Vorname gut mit eurem (deutschen) Nachnamen harmoniert.

Welcher japanische Jungenname gefällt dir am besten? Vermisst du einen Namen in unserer Liste? Wir freuen uns über eure Kommentare!

-Anzeige-

Du möchtest mehr Elterngeld erhalten?

Die Experten von Elterngeld.de helfen dir mit der „Elterngeld Trickkiste“ mehr Elterngeld zu erhalten. Lerne es entweder selbst im Elterngeld Onlinekurs oder lass dich von den Elterngeldexperten beraten. Profitiere von dem Wissen aus über 4.000 Elterngeldberatungen!

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Shin.San sagt

    Eigentlich tolle Namen! Aber, schade , dass Namen wie Shin oder Takeja fehlen????

Hinterlass uns einen Kommentar