Close Babelli.deBabelli.de

Vornamen: Namensbedeutung, Statistiken & Beliebtheit

Ole

Hier findest du alle Informationen zum männlichen Vornamen Ole:

Statistik © Babelli.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Ole stammt vom skandinavischen Namen Óli ab. Außerdem gilt er auch als Kurzform für verschiedene Vornamen mit „Ol“ oder „Ul“ am Anhang (z.B. Olaf oder Ulrich).

Herleitung von Olaf: Der Name ist eine Ableitung von „ano“ und bedeutet so viel wie Ahne oder Vorfahre. Außerdem wird der Name von „leifr“ abgeleitet, was Erbe bzw. Hinterlassenschaft bedeutet. Der Name Olaf bedeutet damit also „Ahne der Götter“.

Beliebtheit und Verbreitung

Seit den 1960er Jahren findet man den Namen Ole in den Toplisten wieder. Bis zur Jahrtausendwende um 2000 herum erreichte er seinen Höhepunkt der Beliebtheit. Seitdem ist sie wieder etwas abgefallen. Vor allem in Skandinavien ist der Name sehr weit verbreitet.

Herkunft

Nordisch

Namenstage

10. Juli
29. Juli

Weibliche Form

Leider keine weiblichen Formen vorhanden.

Spitznamen

Olchen, Oli, Olli, Ols und Öl

Ähnliche Vornamen

Adewole, Anatole, Boleslav, Boleslaw, Cole, Coleman, Coleon, Colett, Golek, Holeden, Joleon, Kargapolets, Kole, Kolemann, Koleno, Napoleon, Nicoles, Nicoletto, Nikoley und Oleander

Beliebteste Doppelnamen mit Ole

Bengt-Ole, Bjarne-Ole, Björn-Ole, Cay-Ole, Dwayne-Ole, Emil-Ole, Erwin-Ole, Finn-Ole, Jan-Ole, Jannik-Ole, Jens-Ole, Kai-Ole, Kay-Ole, Lars-Ole, Mats-Ole, Niels-Ole, Niklas-Ole, Nils-Ole, Oldwig-Ole und Ole-Andreas

Ole sucht das Glück

Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Ole:

Das Glücksbuch!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.