Close Babelli.deBabelli.de

Vornamen: Namensbedeutung, Statistiken & Beliebtheit

Benedict

Hier findest du alle Informationen zum männlichen Vornamen Benedict:

Statistik © Babelli.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Der Name Benedict kommt vom lateinischen Wort „bene dicere“ (= gut sprechen, segnen). Der Name bedeutet somit so viel wie „Der Gesegnete“ oder „der von dem man Gutes sagt“. Deutlich häufiger kommt jedoch die Variante mit „k“ (Benedikt) vor.

Herkunft

Lateinisch

Namenstage

11. Februar
12. Februar
21. März
16. April
11. Juli

Weibliche Form

Benedikta, Benedicta und Benedikte

Spitznamen

Be, Bebe, Beene, Ben, Bene, Benny, Bänz und Dici

Ähnliche Vornamen

Abenezer, Albener, Arben, Ben, Benaeren, Benaiah, Benaissa, Benaja, Benamen, Benandanti, Benas, Benat, Benazzi, Bence, Bency, Bendeguz, Bender, Bendicht, Bendik und Bendiks

Beliebteste Doppelnamen mit Benedict

Benedict-Maria, Benedict-Rexi, Claus-Benedict und Kai-Benedict

Berühmte Persönlichkeiten

Leider keine berühmten Persönlichkeiten zu Benedict vorhanden.

Benedict sucht das Glück

Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Benedict:

Das Glücksbuch!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.