Von Anfang an dabei!

Jannis

Hier findest du alle Informationen zum männlichen Vornamen Jannis:

Statistik © Babelli.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Jannis ist eine niederländische, friesische und griechische Form des Namens Johannes, der hebräische Wurzeln hat. Der Name bedeutet so viel wie „Jahwe (Gott) ist gnädig“ bzw. „Gott hat Gnade erwiesen“. So kann man den Namen auch deuten als „Du bist / Deine Geburt ist ein Geschenk Gottes“.

Weitere Varianten des Namens sind Janne, Jannes, Jannik, Janni, Jan, Yannis, Janis, Yan oder auch Jannys.

Herkunft

Hebräisch

Namenstage

24. Juni
27. Dezember

Weibliche Form

Janine

Spitznamen

Jan, Janne, Janni, Jannilichen, Jannisse, Jay, Nis-Nis, Jannibär, Jo und J-Boy

Ähnliche Vornamen

Adrijan, Adrijano, Ajan, Ajani, Ajanid, Ajanthan, Ajanz, Alejander, Alejandro, Alijan, Andrijan, Arijan, Arjan, Bejan, Bijan, Bijanatha, Bjan, Bojan, Borjan und Brijan

Beliebteste Doppelnamen mit Jannis

Finn-Jannis, Jannis-Benjamin, Jannis-Elia, Jannis-Fabien, Jannis-Florian, Jannis-Jay, Jannis-Lasse, Jannis-Leopold, Jannis-Luca, Jannis-Marcel, Jannis-Noel, Jannis-Tyler und Ole-Jannis

Berühmte Persönlichkeiten

  • Jannis Kounellis (Griechischer Künstler)
  • Jannis Meng (Deutscher Schauspieler)
  • Jannis Niewöhner (Deutscher Schauspieler)
  • Jannis Plastargias (Griechisch-deutscher Diplom-Pädagoge, Kulturaktivist, Autor und Blogger)
  • Jannis Schliesing (Deutscher Fußballspieler)
  • Jannis Zamanduridis (Deutscher Ringer)

Jannis sucht das Glück

Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Jannis:

Das Glücksbuch!
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass uns einen Kommentar