Close Babelli.deBabelli.de

So sagst du deinem Kind "Ich liebe dich"

10 einfache Sätze, die deinen Kindern zeigen, dass du sie liebst

Hand aufs Herz: Wie oft am Tag sagst du deinem Kind, dass du es lieb hast? Vermutlich nicht so häufig, wie du es eigentlich gern möchtest. Zu oft ist der Familienalltag stressig und vollgestopft mit Terminen. Es gibt jedoch 10 Sätze, die deinen Kindern zeigen, dass du sie liebst. Sie sind schnell ausgesprochen, wirken aber oft ein Leben lang nach.

<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>

10 Sätze, in denen deine ganze Liebe steckt

Es braucht nicht viel, um deinem Kind zu sagen, dass du es liebst. Schon ein kurzer Satz macht deutlich, wie viel dir an diesem kleinen Menschlein liegt. Da fällt selbst die morgendliche Verabschiedung in der Kita leichter und das Heimkommen am Nachmittag wird noch mal so schön.

  1. Ich habe dich unheimlich lieb!
  2. Du bist mein Lieblingsmensch!
  3. Ich bin so stolz auf dich!
  4. Du bist das Beste, was mir je passiert ist!
  5. Ich bin immer für dich da!
  6. Du machst mein Leben einfach schöner!
  7. Denke ich an dich, geht es mir automatisch besser!
  8. Du bist mein Sonnenschein!
  9. Ich bin unheimlich glücklich, dass ich dich habe!
  10. Du bist etwas ganz Besonderes!

Unser Tipp: Diese 10 Sätze zeigen deinem Kind jeden Tag aufs Neue, wie lieb du es hast. Du kannst sie aussprechen, oder auch aufschreiben und als kleine Liebesbotschaften deinem größeren Kind auf die Brotdose kleben. Für kleinere Kinder kannst du mit Symbolen arbeiten. Ein Herz oder eine Sonne auf eine kleine Haftnotiz gemalt und schon wird dein Kind beim Auspacken der Brotzeit in der Kita lächeln und glücklich sein. Es gibt 100 Arten, deinem Kind “Ich liebe dich!” zu sagen.

Warum deine liebevollen Sätze so wichtig sind

Kinder brauchen Liebe, viel Liebe. Doch neben den täglichen Streicheleinheiten und Umarmungen sind es vor allem bestimmte Worte, die deinem Kind zeigen, dass du es liebst. Mitunter sagen wir unserem Nachwuchs wesentlich öfter, dass das Zimmer aufgeräumt und die Tasche aufgehoben werden muss, als ein “Ich hab dich lieb!”. Es ist natürlich ganz klar: Auch diese Hinweise, Erinnerungen oder Zurechtweisungen müssen ausgesprochen werden.

Doch warum sind die oben genannten 10 Sätze für Kinder so wichtig? Worte, mit denen du zum Ausdruck bringst, wie lieb du dein Kind hast, sind für deinen Sprössling sehr wichtig, weil Kinder:

  • ihre eigenen Wahrnehmungen noch nicht richtig einschätzen können
  • deine Gefühle nicht verstehen, wenn du sie nicht ausdrückst
  • Zusammenhänge noch nicht verstehen
  • noch nicht unbedingt über ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl oder Selbstbewusstsein verfügen

Kurze Sätze mit großer Wirkung

Streichelst du deinem Kind beispielsweise mit stolz geschwellter Brust liebevoll über das Köpfchen, wird es diese zärtliche Berührung natürlich genießen. Es versteht aber den Zusammenhang noch nicht, dass das gleichbedeutend mit “Ich liebe dich” oder “Ich bin stolz auf dich” ist.

Unser Tipp: Babys mögen Inhalt und Bedeutung eines liebevollen Satzes noch nicht verstehen. Auch wenn es zunächst nur die besonders sanfte Melodie deiner Stimme wahrnimmt: Für deinen kleinen Schatz sind die magischen Worte der Liebe und Zuneigung jetzt schon wichtig.

Und mal ganz ehrlich: Als du deinen heutigen Partner kennengelernt hast, warst du dir doch erst sicher, dass er dich wirklich liebt, als er es dir sagte, oder? Bis zu diesen magischen 3 Worten fühlt man, was der andere empfindet. Aber in diesem Fall vertraut man seinen eigenen Gefühlen und Wahrnehmungen nicht immer zu 100 Prozent. So geht es deinem Kind auch. Zumal es noch nicht über so viel Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen verfügt, um sich auch wirklich in einen anderen Menschen oder dessen Gefühle hineinzuversetzen.

Kinder, die in einem liebevollen Umfeld aufwachsen und zugleich jeden Tag mehrmals und auf verschiedene Weise hören, dass sie geliebt und geachtet werden, entwickeln sich zu selbstbewussten Persönlichkeiten. Sie werden zu kompetenten Menschen, die sicher durchs Leben gehen.

Übrigens: Wusstest du, dass selbstsichere Kinder nur sehr selten Opfer von Mobbing oder Missbrauch werden? Es lohnt sich also doppelt!

Fazit

Es gibt 10 Sätze, mit denen du deinem Kind zeigst, wie sehr du es liebst. Sie lassen sich beliebig erweitern oder ergänzen. Wichtig dabei ist: Sprich damit stets Positives an und lasse deinen Nachwuchs teilhaben, welche Gefühle du hegst. Du stärkst damit das kindliche Selbstbewusstsein. Aus den einst kleinen Kindern werden schließlich Erwachsene, die sich der elterlichen Liebe bewusst sind und diese wiederum weitergeben.

Mit welchem Satz zeigst du deinem Kind, wie sehr du es liebst? Wie oft und bei welcher Gelegenheit sagst du es deinem Kind?

b2cfa19001954ee2b4777e0b9d890284 - 10 einfache Sätze, die deinen Kindern zeigen, dass du sie liebst

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.