Close Babelli.deBabelli.de

Vornamen: Namensbedeutung, Statistiken & Beliebtheit

Elia

Hier findest du alle Informationen zum männlichen Vornamen Elia:

Statistik © Babelli.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Elia ist ein Name, der seinen Ursprung im Hebräischen hat und dem mehrere Bedeutungen zugeteilt werden können. So kann er mit „der Mächtige“ oder „Gott“ übersetzt werden oder aber mit „Mein Gott ist Jahwe“.

Elia ist ein Uni-Sex Name und kann sowohl für Jungs als auch für Mädchen verwendet werden. Besonders beliebt ist er in Kombination mit anderen Vornamen.

In der Schweiz und in Spanien ist dieser Vorname besonders beliebtesten.

Herkunft

Germanisch
Griechisch
Hebräisch

Namenstage

24. März
08. April
20. Juli

Weibliche Form

Elia

Spitznamen

El, Eli, Lia und Lias

Ähnliche Vornamen

Abdelillah, Abelino, Adelino, Agelis, Aimelin, Akseli, Alelimoe, Amelio, Angelico, Angelikus, Angelin, Angelino, Aristotelis, Atelier, Aurelian, Aureliano, Aurelianus, Aurelien, Aurelio und Aurelius

Beliebteste Doppelnamen mit Elia

Aaron-Elias, Adam-Elias, Alexio-Elia, Arved-Eliah, Ben-Elias, Bjarne-Elias, Björn-Elias, Brian-Elias, Clemens-Elias, Collin-Elias, Damian-Elia, Dominic-Elias, Dylan-Elias, Elia-Balthasar, Elia-Jerome, Elia-Johannes, Elia-Michael, Eliah-Atreju, Elias-Alexander und Elias-Amadeus

Berühmte Persönlichkeiten

  • Elia Soriano (italienischer Fußballspieler)
  • Elia Zurbriggen (Skifahrer)
  • Elia Bruzzi (Fußballer)
  • Elia Dalla Costa (kath. Würdenträger)
  • Elia Kahvedjian (Fotograf)
  • Elia Kazan (Regisseur)

Elia sucht das Glück

Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Elia:

Das Glücksbuch!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Total 0 Votes
0

Sag uns, wie wir diesen Artikel verbessern können:

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.