Close Babelli.deBabelli.de

Vorname Elisa

Name Elisa: Bedeutung, Herkunft und mehr

Hier findest du alle Infos zum weiblichen Vornamen Elisa.

Was bedeutet der Name Elisa?

Elisa ist ein weiblicher Vorname, der sich als Kurzform von Elisabeth entwickelt hat. Als solcher hat er biblische Wurzeln und bezieht sich auf Elisabeth, die Mutter Johannes des Täufers. Seine Bedeutung lässt sich vom hebräischen elischeva herleiten, das übersetzt so viel heißt wie „mein Gott schwört, Gott ist Fülle“.

Ein französischer Film mit dem Titel um die gleichnamige Hauptdarstellerin kam 1995 in die Kinos. Elisa ist außerdem eine Prinzessin in Hans Christian Andersens „Die wilden Schwäne“, eine italienische Popsängerin und ein Asteroid. In Italien und der Schweiz werden relativ viele Mädchen so genannt. In Deutschland findet sich der Name seit Ende der Siebzigerjahre in nennenswerten Zahlen in den Geburtenstatistiken. Seitdem steigt seine Beliebtheit langsam an. Im neuen Jahrtausend rutschte er erstmalig unter die 100 beliebtesten Mädchen-Vornamen, wo er sich seitdem immer bessere Positionen erobert.

<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>
925a2f4d3ad849c987145f7b8eff51a8 - Name Elisa: Bedeutung, Herkunft und mehr

Woher kommt der Name Elisa?

Der Name Elisa hat seine Wurzeln im Biblischen und Hebräischen.

Wann hat Elisa Namenstag?

Der Namenstag von Elisa ist am 19. November.

Wie beliebt ist der Name Elisa?

Hier kannst du sehen, wie sich die Beliebtheit von Elisa in den letzten Jahren entwickelt hat. (Quelle)

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Elisa verbunden?

Modern
Sympathisch
Erfolgreich
Weiblich
Intelligent
Attraktiv
Sportlich
Extrovertiert

Jetzt bewerten

Spitznamen

Ela, Eli, Ella, Elli, Elly, Elsa, Else, Isi, Lele, Lieschen, Liesi, Lis, Lisa, Lisi, Lisl, Lissy, Elischen

Männliche Form

Elias, Elijah

Beliebteste Doppelnamen mit Elisa

Aileen-Elisabeth, Alischa-Elisabeth, Amelie-Elisabeth, Andrea-Elisabeth, Angelika-Elisabeth, Anita-Elisabeth, Anja-Elisabeth, Anke-Elisabeth, Ann-Elisabeth, Anna-Elisa, Anna-Elisabeth, Anne-Elisabeth, Annelie-Elisa, Anneliese-Elisabeth, Annette-Elisabeth, Anni-Elisa, Antje-Elisabeth, Aurelia-Elisabeth, Barbara-Elisabeth, Bettina-Elisabeth

Berühmte Persönlichkeiten

  • Elisa Aguilar López (spanische Basketballspielerin)
  • Elisa María Avelina Carrió (argentinische Politikerin)
  • Elisa Gabbai (israelische Sängerin)
  • Elisa Gasparin (Schweizer Biathletin)
  • Elisa Gronau (deutsche Skispringerin)
  • Elisa Klapheck (liberale Rabbinerin in Deutschland)
  • Elisa Toffoli (talienische Sängerin und Songwriterin)
  • Elisa Schlott (deutsche Schauspielerin)
  • Elisa Bonaparte (Schwester von Napoleon Bonaparte)
  • Elisa Radziwill (Geliebte von Kaiser Wilhelm I.)
  • Elisa Fernandes (brasilianische Schauspielerin)
  • Elisa Donovan (US-amerikanische Schauspielerin)

Ähnliche Vornamen

Abelia, Abelina, Abeline, Adelia, Adeliana, Adelie, Adelina, Adelind, Adelinda, Adelinde, Adeline, Adelisa, Adelita, Aelia, Aelic, Aelisia, Aelita, Agelikie, Agnelia, Aingelina, Elga, Elicia, Elise, Eliska, Elissa, Eliza, Elke, Eloise, Elsa, Else, Elsi, Elsie, Elyse, Elysia, Elyssa, Elles, Eljesa, Elousia, Elice, Eloisa, Elysa

Mehr zum Thema
925a2f4d3ad849c987145f7b8eff51a8 - Name Elisa: Bedeutung, Herkunft und mehr

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.