Von Anfang an dabei!

Die 70 schönsten hebräischen Jungennamen

Hebräische Namen sind zeitlose Klassiker. Viele haben religiöse Wurzeln und sind aus der Bibel bekannt. Aber auch neuere Namen aus dem modernen Hebräisch (Ivrit) klingen wunderschön und haben eine tiefere Bedeutung. Die schönsten hebräischen Jungennamen haben wir im Folgenden für dich zusammengestellt.

Hebräisch gilt als Sprache des Judentums. Es ist vor allem aus dem Alten Testament bekannt und hat einen tiefen religiösen Bezug. Heutzutage wird Hebräisch in Israel gesprochen. Das moderne Hebräisch (Ivrit) gilt dort als Amtssprache.

Namen mit hebräischem Ursprung haben weltweit Tradition. Seit Jahrhunderten benennen frischgebackene Eltern ihre Kinder nach biblischen Propheten und Vorbildern. Hebräische Namen haben sich in verschiedenen Varianten verselbständigt. Bei uns wurden Namen wie Aaron, Lukas oder Jakob, die hebräische Wurzeln haben, bereits vor Jahrhunderten „eingedeutscht“. Auch nicht-biblische, moderne hebräische Namen haben einen wunderbaren Klang und tolle Bedeutungen.

Die schönsten hebräischen Jungennamen haben wir im Folgenden einmal aufgelistet.

VornameBedeutung
Aaronder Zeltmensch, der Bergmensch; auch: der Erleuchtete
Achimverselbständigte Kurzform von Joachim; Bedeutung: Gott richtet auf, von Gott aufgerichtet
Adamder Erdling, der Mensch, der von roter Erde genommene Mensch
Adinder Geschmückte
AdrielGottes Erhabenheit
AmalHoffnung, Sehnsucht
AmielGott ist der Beschützer
Amontreu, zuverlässig
ArikLöwe Gottes
Asaelvon Gott geweiht
AvielGott ist mein Vater
Benverselbständigte Kurzform von Benjamin und Benedikt; Bedeutung: Sohn der rechten (glücklichen) Hand, der Gesegnete, Glückskind
BenjaminSohn der rechten (glücklichen) Hand, der Gesegnete, Glückskind
CassielName eines Engels aus der Bibel; Bedeutung: Schutz
Chayim, Chaimdas Leben
DanielGott ist mein Richter
DavidGeliebter, Liebling
DinRecht, Gesetz
Elander Baum
Eleazar, EleasarHilfe Gottes
Eliamzu Gottes Familie gehörend
EliasGottes Fürsorge
Elielverselbständigte Abwandlung von Elijah; Bedeutung: Gott ist mein Licht, Gott ist mein Herr (Bekenntnis zu Gott)
Elior(Gott ist) mein Licht
ElonEiche, wachsender Baum
EsraHilfe, Jahwe hat geholfen
Gabriel, GabriyelGott ist meine Stärke, Mann Gottes, Kämpfer Gottes, Held Gottes
GideonHolzfäller, Zertrümmerer, Kämpfer
Hannesverselbständigte Kurzform von Johannes; Bedeutung: Gott ist gnädig
Hansverselbständigte Kurzform von Johannes; Bedeutung: Gott ist gnädig
Ilanwachsender Baum
ImmanuelGott sei mit uns
Isaakdas Lachen Gottes, er wird lachen
IsaiahGott ist Heil, Rettung
IsmaelGott (er)hört
Ivoder Bogenschütze, der Gottbegnadete
Jairder Erleuchtete
JakobGott möge schützen, der Fersenhalter
JehoschuaGott ist Hilfe, Gott ist Rettung, Gott ist Erlösung
JoachimGott richtet auf, von Gott aufgerichtet
JoelJahwe ist Gott
Johannverselbständigte Kurzform von Johannes; Bedeutung: Gott ist gnädig
Jonadeutsche Variante des Namens Jonah; Bedeutung: die Taube, (im übertragenen Sinn) der Friedensbringer
Jonasdeutsche Variante des Namens Jonah; Bedeutung: die Taube, (im übertragenen Sinn) der Friedensbringer
JonathanGeschenk Jahwes, Gabe Jahwes
Josef, JosephGott fügt hinzu, der von Gott Gesandte
Josia, Josias, JosiahGott heilt, Gott unterstützt
Levitreu, anhänglich, verbunden mit
Lior(Gott ist) mein Licht
LironFreude
MaikWer ist wie Gott?
Manuelverselbständigte Kurzform von Immanuel; Bedeutung: Gott sei mit uns
Matsverselbständigte Kurzform von Matthäus/Matthias; Bedeutung: Geschenk Gottes
Matthan, MattanGabe, Geschenk
MatthäusGeschenk Gottes
Meirder Leuchtende
MelchiorKönig des Lichts
MichaelWer ist wie Gott?
MichelWer ist wie Gott?
NathanGabe, Geschenk
NathanaelGeschenk Gottes
Noahder Ruhe bringt
NoamFreude, Heiterkeit
OzKraft, Stärke
Pepeverselbständigte Koseform von Joseph; Bedeutung: Gott fügt hinzu, der von Gott Gesandte
RaphaelGott heilt
SamuelVon Gott erbeten, Gott hat erhört
ShiaGeschenk Gottes
Simonder von Gott Erhörte
TalTau
<script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async></script> <native-player></native-player>

Die Besonderheit hebräischer Jungennamen

Hebräische Vornamen haben eine lange Tradition. Viele hebräische Jungennamen sind hierzulande weit verbreitet und muten inzwischen klassisch deutsch an. Ihre hebräischen Wurzeln werden oftmals erst auf den zweiten Blick deutlich. Darüber hinaus gibt es zahlreiche hebräische Namen, die in Deutschland (bislang) kaum verwendet werden. Gerade diese unbekannteren Namen haben einen besonderen Charme. Sie wirken frisch und außergewöhnlich.

Übrigens haben auch viele hebräische Namen keinen religiösen Hintergrund. Ihre Bedeutungen sind jedoch nicht weniger schön.

Hebräische Namen liegen im Trend

Einige hebräische Namen landeten in unsere Liste der beliebtesten Vornamen 2020 auf den vorderen Plätzen. Ben und Noah konnten sogar den zweiten und dritten Platz für sich verbuchen. Sie gehörten letztes Jahr zu den meistvergebenen Vornamen. Hebräische Namensklassiker liegen also im Trend.

Welche hebräische Jungennamen gefallen dir am besten? Verrate es uns gern in den Kommentaren.

-Anzeige-

Du möchtest mehr Elterngeld erhalten?

Die Experten von Elterngeld.de helfen dir mit der „Elterngeld Trickkiste“ mehr Elterngeld zu erhalten. Lerne es entweder selbst im Elterngeld Onlinekurs oder lass dich von den Elterngeldexperten beraten. Profitiere von dem Wissen aus über 4.000 Elterngeldberatungen!

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Sonja Otte sagt

    Ein schöner hebräischer Name ist auch Jehuda.

Hinterlass uns einen Kommentar