Von Anfang an dabei!

Die 80 schönsten kurzen Mädchennamen

Kurze Mädchennamen liegen im Trend. Kein Wunder. Sie sind einprägsam, pfiffig und werden mit Zielstrebigkeit und Durchsetzungsstärke assoziiert. Studien bestätigen sogar, dass Menschen mit kurzen Vornamen erfolgreicher im Job sind. Die 80 schönsten kurzen Mädchennamen haben wir euch im Folgenden einmal aufgelistet.

Kurze Mädchennamen klingen frisch, fröhlich und harmonisch in unseren Ohren. Sie bleiben leichter im Gedächtnis als lange Namen und sind unkompliziert in ihrer Schreibweise. Noch dazu werden kurze Namen mit Erfolg assoziiert. Denn: Studien wie die des Job-Portals Adzuna ergaben, dass Führungskräfte auffallend häufig kurze Namen tragen. Zufall? Nein! Kurze Namen bleiben auch Vorgesetzten besser im Gedächtnis. Ein klarer Vorteil, wenn es um Beförderungen geht. Mit einem kurzen Mädchennamen machst du sicher nichts verkehrt!

Die schönsten kurzen Mädchennamen haben wir dir im Folgenden einmal aufgelistet. Sie alle haben maximal zwei Silben und bleiben definitiv im Ohr!

VornameBedeutung
Almadie Fruchtbare, die junge Frau
Amyverselbständigte Variante von Aimée; Bedeutung: die, die geliebt wird, die Liebende
Annadie Anmutige, die Gnädige, die Liebreizende
Anni, Annie, Annydie Anmutige, die Gnädige, die Liebreizende
Beaverselbständigte Kurzform von Beate oder Beatrix; Bedeutung: die Glückliche, die Beglückende, die Glück Bringende
Brittverselbständigte Kurzform von Brigitte; Bedeutung: die Erhabene
Cleoverselbständigte Kurzform von Cleopatra; Bedeutung: die Berühmte, die Ruhmreiche
Danaverselbständigte Kurzform von Daniela; Bedeutung: Gott ist mein Richter, Geschenk Gottes
EddaSegen
Elinskandinavische Variante von Helena; Bedeutung: die Strahlende, die Glanzvolle, die Schöne
Ellaverselbständigte Kurzform von Helena; Bedeutung: die Strahlende, die Glanzvolle, die Schöne
Elli, Ellyverselbständigte Kurzform verschiedener Vornamen; Bedeutung je nach Herleitung: die Gott geweihte (von Elisabeth), die Strahlende (von Helena), edle Gestalt (von Adelheid)
Elsaverselbständigte Kurzform von Elisabeth; Bedeutung: die Gott geweihte
Emmaverselbständigte Variante von Irmgard; Bedeutung: die alles überschauende, die Allumfassende, die Gewaltige
Emmi, Emmyverselbständigte Variante von Irmgard; Bedeutung: die alles überschauende, die Allumfassende, die Gewaltige; auch Herleitung von Imme denkbar (= Biene, die Fleißige)
Enieverselbständigte Kurzform von Iphigenie; Bedeutung: die Kraftvolle
Ennadie Schreckhafte, die Schwertspitze, Adler
Evadie Leben Spendende
Finja, Finnjaje nach Herleitung: die Finnin, die Blonde, die Reine, die Zartfühlende
Frankadie Freie, vom Volksstamm der Franken
Freya, FrejaName der altnordischen Wanengöttin der Liebe und der Ehe; Bedeutung: Herrin, Herrscherin, die Edelfrau
Frida, FriedaFrieden
Gesaverselbständigte Kurzform von Gertrud; Bedeutung: die starke Speerträgerin
Gretaverselbständigte Kurzform von Margareta; Bedeutung: die Perle
Hanna, Hannahdeutsche Variante des hebräischen Namens Channa; Bedeutung: die Anmutige, die Begnadete
Heddaverselbständigte Kurzform von Hedwig; Bedeutung: die Kämpferin
Hedi, Hedyverselbständigte Kurzform von Hedwig; Bedeutung: die Kämpferin
Heidiverselbständigte Koseform von Adelheid; Bedeutung: von edlem Wesen
Hildadie Kämpferin, die Beschützerin
Idadie Seherin, die weise Frau
Inaverselbständigte Kurzform von Katharina und Regina; Bedeutung je nach Herleitung: die Reine (von Katharina), die Königin (von Regina)
Irmaverselbständigte Kurzform von Irmgard; Bedeutung: die alles überschauende, die Allumfassende, die starke Schützerin
Isaverselbständigte Kurzform von Isabel; Bedeutung: Gott ist Vollkommenheit; auch friesischer Ursprung denkbar, dann mit der Bedeutung: Eis, Eisen
Janaverselbständigte Kurzform von Johanna; Bedeutung: Gott ist gnädig
Jetteverselbständigte Kurzform von Henriette; Bedeutung: die Mächtige, die Herrscherin des Heims
Juleverselbständigte Kurzform von Julia, Juliana oder Juliane; Bedeutung: aus dem Geschlecht der Julier stammend
Juliedie dem Jupiter Geweihte, aus dem Geschlecht der Julier stammend
Juna, Yunadie Erwünschte, die Freundliche, die Blühende
Karla, Carladie Freie
Kira, Kyradie Herrin, die Herrscherin
Laraje nach Herleitung: die Lorbeerbekränzte (im Russischen), die Gesprächige, die Geschwätzige (im Griechischen)
Lauraverselbständigte Kurzform von Laurentina; Bedeutung: die Lorbeerbekränzte
Lea, Leahverschiedene Deutungen möglich: die Löwin (aus dem Lateinischen), die Herrscherin (aus dem Assyrischen), die Ermüdete, die Wildkuh (aus dem Hebräischen)
Lenaverselbständigte Kurzform von Helena, Magdalena und Jelena; Bedeutung je nach Herleitung: die Leuchtende (von Helena), Turm (von Magdalena), die Kupplerin (aus dem Lateinischen)
Leneverselbständigte Kurzform von Helene, Helena, Magdalena; Bedeutung: die aus Magdala Stammende, die Leuchtende
Linaje nach Herleitung: die Sanfte (im Germanischen), die Klagende (im Altgriechischen), die Zarte (in Afrika), Knospe einer Dattelpalme (im Arabischen)
Lindadie Sanfte, die Milde, die Freundliche
Linn, Lynnverselbständigte Kurzform von Linda, Lina, Carolin; Bedeutung: die Sanfte, die Milde, die Freundliche
Lisaverselbständigte Kurzform von Elisabeth; Bedeutung: die Gott geweihte
Lottaschwedische Kurzform von Charlotte, weibliche Variante von Karl; Bedeutung je nach Herleitung: die kleine Tüchtige, die Freie
Lottedie Tüchtige, die Freie
Louverselbständigte Kurzform von Louise; Bedeutung: die berühmte Kämpferin
Lucie, Lucyverselbständigte Kurzform von Lucia oder Lucille; Bedeutung: die Leuchtende, die Strahlende, das Licht
LunaMond
Maja, Mayadie Hehre, die Höhere
Mara, Marahje nach Herleitung: das Meer, die Bittersüße, die Liebenswürdige, die Schöne
Marieverselbständigte Variante von Maria; mehrere Bedeutungen denkbar, etwa das gewünschte Kind (im Hebräischen), die Geliebte (im Ägyptischen)
Marlaverselbständigte Kurzform von Marlene, Marlen(a) und Marleen; Bedeutung: die Geliebte, die Strahlende, die Sanfte, der Meeresstern
Marta, Marthadie Herrin, die Gebieterin
Merleje nach Herleitung: glänzendes/strahlendes Meer, Amsel
Miaverselbständigte Kurzform von Maria; mehrere Bedeutungen denkbar, etwa das gewünschte Kind (im Hebräischen), die Geliebte (im Ägyptischen)
Mila, Milahverselbständigte Kurzformen von Namen, die auf -mil(l)a enden (etwa Camilla, Ludmilla); Bedeutung je nach Herleitung: Schönheit (im Arabischen), Liebe (im Slawischen), Wunder (im Spanischen), die den Frieden bringt (im Hebräischen)
Milladie Ehrbare, die vom Volk geliebte
Minaje nach Herleitung: die Schützende, die Kriegerin, die Blume
Miraje nach Herleitung: die Wunderbare (im Lateinischen), Ozean (in Sanskrit), Frieden (im Russischen und Slawischen), Schicksal (im Griechischen)
Monaje nach Herleitung: Hoffnung (im Arabischen), edel (im Irischen), niedlich (im Spanischen)
Naladie Löwin, die Königin; auch: die Honigbiene (im Arabischen)
Nele, Neeleverselbständigte Kurzform von Cornelia; Bedeutung: aus der Familie der Cornelier stammend
Ninaverselbständigte Kurzform von Namen, die auf -ina enden; Bedeutung je nach Herleitung: die Reine (von Katharina), die Adelige (von Alina); auch: Feuer, Glut (in Quechua-Sprache)
Noraverselbständigte Kurzform von Eleonora und Norberta; Bedeutung je nach Herleitung: die Fremde (von Eleonora), die Glänzende aus dem Norden (von Norberta), Gott ist mein Licht (aus dem Arabischen)
Paulaweibliche Variante von Paulus; Bedeutung: die Kleine, die Jüngere, auch: die Schöne (im Griechischen)
Piadie Fromme, die Achtbare, die Gottesfürchtige
Romyverselbständigte Kurzform von Namen mit Ro- (wie Rosa oder Rosemarie); Bedeutung: die aufblühende Rose, die widerspenstige Rose
Ronjaje nach Herleitung: die Siegreiche (von Veronika), die Morgenröte (von Roxana)
Rosadie Rosengleiche, die Rosenhafte
Theaverselbständigte Kurzform von Dorothea und Theodora; Bedeutung: Geschenk Gottes
Tildaverselbständigte Kurzform von Mathilda; Bedeutung: die mächtige Kämpferin
Uta, Utedie Besitzende, die Reiche, die Erbin
Willadie Willensstarke
Zoe, ZoeyLeben

Der Vorteil kurzer Mädchennamen

Kurze Mädchennamen haben viele Vorteile. Sie sind leicht auszusprechen und unkompliziert in ihrer Schreibweise. Außerdem machen sie einen Spitznamen überflüssig und können nicht in irgendeiner Weise „verstümmelt“ werden. Darüber hinaus lassen sich kurze Mädchennamen perfekt als Doppelname miteinander kombinieren. Und: Sie passen sowohl zu langen als auch zu kurzen Nachnamen.

Kurze Vornamen erobern die Namens-Hitlisten

Unsere Liste der beliebteste Vornamen 2020 spiegelt die Beliebtheit kurzer Mädchennamen wider. Auf den vorderen Plätzen landeten Namen wie Mia (Platz 1), Hanna, Emma und Lea. Darüber hinaus gehören die kurzen Namen Dana, Hedda, Elsa, Hedi/Hedy und Cleo zu den Top-Aufsteigern. Sie machten 186 (Dana), 76 (Hedda), 64 (Elsa), 55 (Hedi/Hedy) und 54 (Cleo) Plätze gut.

Welcher kurze Mädchenname gefällt dir am besten? Verrate es uns gern in den Kommentaren 🙂

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass uns einen Kommentar