Close Babelli.deBabelli.de

Vornamen: Namensbedeutung, Statistiken & Beliebtheit

Martin

Hier findest du alle Informationen zum männlichen Vornamen Martin:

Statistik © Babelli.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Der Name Martin kommt vom lateinischen Wort „Martinus“ (Adjektiv zum römischen Kriegsgott Mars). Den Namen kann man also mit „Sohn des Mars“, „dem Mars geweiht“ oder auch „der Krieger“ übersetzen.

Der bedeutendste Namenstag ist der 11. November (Martinstag zu Ehren des heiligen Martin von Tours – einer der bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche). Durch ihn erfuhr der Name eine starke Verbreitung.

Verbreitung und Beliebtheit

Grundsätzlich war Martin schon immer ein beliebter Name in Deutschland. Schon im 19. Jahrhundert war er weit verbreitet, fand sich jedoch vor allem in den 1970er und 80er Jahren weit oben in den Toplisten wieder. In den letzten Jahren ist seine Beliebtheit immer weiter zurückgegangen und weniger Neugeborene erhalten den Namen Martin.

Der Name Martin wird sowohl als Vorname als auch als Familienname verwendet. In Frankreich gehört Martin zum Beispiel zu den häufigsten Familiennamen, aber auch im englischsprachigen Raum ist der Familienname häufig anzutreffen. Als Vorname kommt er im Ausland unter anderem als Maarten / Martijn (niederländisch), Marcin (polnisch), Martegn (rätoromanisch), Mart (estnisch), Mårten (schwedisch), Martí (katalanisch), Martín (spanisch), Martino (italienisch), Mārtiņš (lettisch), Martim (portugiesisch), Márton (ungarisch), Martti (finnisch und estnisch), Martynas (litauisch), Měto / Měrćin (niedersorbisch, obersorbisch), Maťo (slowakisch), Morten (dänisch, norwegisch) und Marteinn (isländisch) vor.

Herkunft

Lateinisch

Namenstage

13. April
03. November
11. November

Weibliche Form

Martina

Spitznamen

Mad, Maddes, Maddin, Maddl, Madsch, Maitin, Malli, Mando, Manni, Mar, Marcello, Marde, Mart, Martas, Marteng, Marti, Martinez, Martini, Martinovic, Martl, Marty, Martänus, Martöserich, Marzi, Maschti, Maschtl, Mat, Mati, Matn, Matse, Matteng, Mattin, Mattis, Matty, Matula, Matz, Matze, Matzi, Medlock, Merbün, Mertes, Moartn, Moddin, Morten, Morty, Much, Muck, Mäckes, Mädda, Mäddy, Mähtes, Märtl, Märttel, Mätes, Mäthes, Mårten, Mörten, Smarti, Smike, Tin, Tinel, Tines, Tini und Tinu

Ähnliche Vornamen

Adalmar, Adelmar, Ademar, Ademaro, Agemar, Agimar, Agomar, Akamaru, Aldemar, Alkmar, Almar, Almaric, Almarich, Amar, Amaraeerthi, Amaral, Amardev, Amare, Amaresh und Amareyja

Beliebteste Doppelnamen mit Martin

Albert-Martin, Alexander-Martin, Alois-Martin, Andie-Martin, Andreas-Martin, Armin-Martin, August-Martin, Ben-Martin, Benjamin-Martinez, Bernd-Martin, Carl-Martin, Carlos-Martin, Chris-Martin, Christian-Martin, Christof-Martin, Christoph-Martin, Claus-Martin, Clemens-Martin, Detlef-Martin und Dierk-Martin

Berühmte Persönlichkeiten

  • Martin Almstetter (Baseballspieler)
  • Martín Alund (Argentinischer Tennisspieler)
  • Martin Amedick (Fußballspieler)
  • Martin Baudrexel (TV-/Sternekoch)
  • Martin Beck (Figur aus der TV-Serie „Kommissar Beck“)
  • Martin Böttcher (Filmkomponist, Dirigent und Arrangeur)
  • Martín Cáceres (Uruguayischer Fußballspieler)
  • Martín Cárdenas (Bolivianischer Botaniker)
  • Martin Channing (Figur aus der TV-Serie „2 Broke Girls“)
  • Martin Deeks (Figur aus der Serie „NCIS LA“)
  • Martin Demichelis (argentin. Fußballer)
  • Martin Fitzgerald Lawrence (US-Schauspieler)
  • Martín Fiz (Spanischer Langstreckenläufer und Weltmeister im Marathonlauf)
  • Martin Fourcade (franz. Biathlet)
  • Martin Freeman (brit. Schauspieler)
  • Martin Fuchs (Schweizer Springreiter)
  • Martin Goldenbaum (Musiker)
  • Martin Harnik (österr. Fußballspieler)
  • Martin Hirthe (Schauspieler)
  • Martín Jaite (Argentinischer Tennisspieler)
  • Martin Jente (Schauspieler, TV-Produzent)
  • Martin Jondo (dt. Musiker)
  • Martin Kaufhold (Historiker)
  • Martin Kemp (brit. Musiker)
  • Martin Kienzle (Deutscher Handballspieler)
  • Martin Klempnow (dt. Schauspieler)
  • Martin Koch (österr. Skispringer)
  • Martin Lauer (Deutscher Leichtathlet, Olympiasieger und Schlagersänger)
  • Martin Lee Gore (brit. Sänger)
  • Martin Luther (Pfarrer / Reformator)
  • Martin Luther King (US-Baptistenpfarrer und Bürgerrechtler)
  • Martin May (Schauspieler)
  • Martín Montoya (Spanischer Fußballspieler)
  • Martin Rütter (TV-Hundetrainer)
  • Martin Schleich (Deutscher Schriftsteller)
  • Martin Schmitt (Skispringer)
  • Martin Schneider (Komiker)
  • Martin Scholz (Sänger)
  • Martin Schulz (Deutscher Politiker)
  • Martin Schwalb (ehemaliger Handballprofi und Handballtrainer)
  • Martin Scorsese (US-Regisseur)
  • Martin Semmelrogge (Schauspieler)
  • Martin Stadtfeld (Pianist)
  • Martin Staszko (Tschechischer Pokerspieler)
  • Martin Thaler (Figur aus dem Film „Das fliegende Klassenzimmer“)
  • Martin Tomczyk (Autorennfahrer)
  • Martin Umbach (Schauspieler, Synchronsprecher und Autor)
  • Martin Vandreier (Rapper)
  • Martin Winterkorn (Deutscher Manager)

Martin sucht das Glück

Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Martin:

Das Glücksbuch!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.