Close Babelli.deBabelli.de

Vorname Mathilda

Name Mathilda: Bedeutung, Herkunft und mehr

Hier findest du alle Infos zum weiblichen Vornamen Mathilda.

Was bedeutet der Name Mathilda?

Mathilda ist ein althochdeutscher Name. Er entspringt den Worten maht (Macht, Kraft) und hiltja (Kampf). Er kann als „Mächtige Heldin“ oder „Mächtige Kämpferin“ gedeutet werden. Weitere Varianten sind unter anderem Matilda, Mathilde, Matilde oder Mechthild. Auch international sind verschiedene Varianten bekannt, darunter Mafalda und Maud.

Mathilde die Heilige, welche um 895-968 lebte und Ehefrau des ostfränkischen Königs Heinrich I. war, machte den Namen schon im Mittelalter bekannt. Auch später fand er immer wieder Erwähnungen. Im 18. und 19. Jahrhundert trugen einige Frauen diesen Namen. Um 1900 herum war er noch relativ beliebt, verschwand dann aber. 2004 kam der Aufschwung und immer mehr neugeborene Mädchen wurden Mathilda genannt. Seit etwa 2011 befindet er sich in den Hitlisten der 50 beliebtesten Frauennamen, ähnlich wie mehr als ein Jahrhundert zuvor.

<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>
105a40b50a9d4a75ab5982cf65298c98 - Name Mathilda: Bedeutung, Herkunft und mehr

Woher kommt der Name Mathilda?

Der Name Mathilda hat seine Wurzeln im Altdeutschen und Deutschen.

Wann hat Mathilda Namenstag?

Der Namenstag von Mathilda ist am 14. März.

Wie beliebt ist der Name Mathilda?

Hier kannst du sehen, wie sich die Beliebtheit von Mathilda in den letzten Jahren entwickelt hat. (Quelle)

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Mathilda verbunden?

Modern
Sympathisch
Erfolgreich
Weiblich
Intelligent
Attraktiv
Sportlich
Extrovertiert

Jetzt bewerten

Spitznamen

Hilda, Hilde, Ilda, Mathi, Matti, Mila, Milly, Thilda, Thildi, Thilly, Tida, Tila, Tildchen, Tildi, Tille

Männliche Form

Mathias, Matti

Beliebteste Doppelnamen mit Mathilda

Aila-Mathilda, Anna-Mathilda, Eleonora-Mathilda, Emma-Mathilda, Henna-Mathilda, Irene-Mathilda, Lara-Mathilda, Leni-Mathilda, Lotte-Mathilda, Maja-Mathilda, Maria-Mathilda, Mathilda-Anik, Mathilda-Carmen, Mathilda-Catalina, Mathilda-Friederike, Mathilda-Lucia, Mathilda-Luise, Mathilda-Rose, Mathilda-Zoe, Vivian-Mathilda

Berühmte Persönlichkeiten

  • Mathilda von Boulogne (Königin von England und regierende Gräfin von Boulogne)
  • Sophia Mathilda von Gloucester (Prinzessin, Mitglied der britischen Königsfamilie)
  • Mathilda May (französische Schauspielerin)
  • Mathilda Bethan-Edwards (englische Reiseschriftstellerin und Autorin von Novellen)

Ähnliche Vornamen

Amata, Amaterasu, Amathea, Amati, Amatullah, Clematis, Famatta, Fatoumata, Halimat, Hinemataroa, Ilmatar, Lokamatha, Malamati, Mata, Matabruna, Matana, Matangini, Mataskah, Matauika, Matea

Mehr zum Thema
105a40b50a9d4a75ab5982cf65298c98 - Name Mathilda: Bedeutung, Herkunft und mehr

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.