Close Babelli.deBabelli.de

Vorname Matilda

Name Matilda: Bedeutung, Herkunft und mehr

Hier findest du alle Infos zum weiblichen Vornamen Matilda.

Was bedeutet der Name Matilda?

Matilda ist eine Variante des altdeutschen Namens Mathilde. Er setzt sich zusammen aus den Worten maht (Macht, Kraft) und hiltja (Kampf). Matilda ist somit die „mächtige Heldin“ oder „mächtige Kriegerin“.

Schon im Mittelalter wurde Mathilde die Heilige verehrt. Sie war die Frau des ostfränkischen Königs Heinrich I. Nach dessen Tod gründete sie eine Stiftung und stiftete auch später einen Großteil ihrer Besitztümer. Fortan setzte sie sich für die Armen und Schwachen ein. Ihr hat der Name nicht nur seine Beliebtheit zu dieser Zeit zu verdanken, sondern auch seinen Namenstag, welcher ihr Todestag war (14. März).

Auch in der späteren Geschichte kam der Name immer wieder auf, beispielsweise in Ritterdichtungen des 18. und 19. Jahrhunderts. Um 1900 war er für neugeborene Mädchen sehr beliebt. Er befand sich unter den Top 50 der meistvergebenen Namen. Irgendwann verschwand er von der Bildfläche und tauchte erst um 1998 wieder auf. Etwa zu dieser Zeit wurde der gleichnamige Film von Disney veröffentlicht. Von da an wurde er immer beliebter. Nach 2011 gehört er erneut zu den 50 beliebtesten Mädchennamen. Die Schreibweise Mathilda ist in Deutschland etwas häufiger. Weitere Varianten sind unter anderem Mechthild, Maud (Französisch) und Mafalda (Spanisch, Portugiesisch).

Video-Empfehlung:
884d79edde944e8f822c8435aaca2323 - Name Matilda: Bedeutung, Herkunft und mehr

Woher kommt der Name Matilda?

Der Name Matilda hat seine Wurzeln im Altdeutschen und Deutschen.

Wann hat Matilda Namenstag?

Der Namenstag von Matilda ist am 14. März.

Wie beliebt ist der Name Matilda?

Hier kannst du sehen, wie sich die Beliebtheit von Matilda in den letzten Jahren entwickelt hat. (Quelle)

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Matilda verbunden?

Modern
Sympathisch
Erfolgreich
Weiblich
Intelligent
Attraktiv
Sportlich
Extrovertiert

Jetzt bewerten

Spitznamen

Matti, Tilda, Tildi, Tilly

Männliche Form

Mathias, Matti

Beliebteste Doppelnamen mit Matilda

Berta-Matilda, Carmen-Matilda, Erin-Matilda, Frieda-Matilda, Greta-Matilda, Lupita-Matilda, Matilda-Grace, Matilda-Jane, Matilda-Marlen, Matilda-Sophie, Matilda-Theresia, Melly-Matilda, Olivia-Matilda

Berühmte Persönlichkeiten

  • Matilda Wurmwald (Hauptfigur aus dem Disney-Film Matilda von 1998)
  • Matilda Merkel (deutsche Schauspielerin)
  • Matilda Felixowna Kschessinskaja (russische Balletttänzerin)

Ähnliche Vornamen

Amata, Amaterasu, Amathea, Amati, Amatullah, Clematis, Famatta, Fatoumata, Halimat, Hinemataroa, Ilmatar, Lokamatha, Malamati, Mata, Matabruna, Matana, Matangini, Mataskah, Matauika, Matea

Mehr zum Thema
884d79edde944e8f822c8435aaca2323 - Name Matilda: Bedeutung, Herkunft und mehr

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.