Close Babelli.deBabelli.de

Vornamen: Namensbedeutung, Statistiken & Beliebtheit

Giovanni

Hier findest du alle Informationen zum männlichen Vornamen Giovanni:

Namensbedeutung

Giovanni ist eine italienische Form von Johannes, welcher wiederum auf den hebräischen Namen Jochanan zurückgeht.

Johannes und auch Johanna (italienisch Giovanna) haben ihr Wurzeln im Hebräischen. Die Namen beruhen auf den Worten „Jahwe“ (=JHWH), welches der Name Gottes ist, sowie „chanan“, was für „begünstigen“ und „gnädig sein“ steht. Somit stehen die Namensträger/innen für „JHWH ist gnädig“, „Gottbegnadete/r“ bzw. „Gottesgeschenk“.

Johannes gibt es in den biblischen Schriften gleich mehrere. Von dem bekannten „Johannes dem Täufer“ über den Apostel Johannes existieren eine Vielzahl Heiliger, Seliger, Märtyrer und Kirchenväter mit diesem Namen. Ebenso trugen bislang 23 Päpste sowie viele Herrscher diesen Namen. Dadurch entstanden auch die vielen Namenstage sowie der so genannte Johannestag. Auch für Johanna gab es einige berühmte Vertreterinnen wie bspw. Johanna von Orléans (Jeanne d'Arc). Ende des Mittelalters waren Johannes und Johanna die häufigsten Taufnamen in Deutschland. Durch das Alter der Namen und der großen internationalen Beliebtheit gibt es mittlerweile unzählige Varianten der beiden Namen.

Außerdem bedeutet das italienische Wort „giovane“ übersetzt „jung“, somit könnte man Giovanni auch als „den Jungen“ bzw. „den Junggebliebenen“ bezeichnen.

Giovanni gibt es des Weiteren auch als Familiennamen.

Herkunft

Hebräisch
Italienisch

Namenstage

14. Februar
17. Februar
24. Juni
20. September
08. Oktober

Weibliche Form

Giovanna und Gianna

Spitznamen

Ganni, Gio und Giova

Ähnliche Vornamen

Adagio, Ambrogio, Angiolino, Biagio, Eligio, Eulogio, Georgio, Georgios, Gioacchino, Gioele, Gion, Giona, Gionatan, Giora, Giordano, Giorgi, Giorgino, Giorgio, Giorgius und Giosue

Berühmte Persönlichkeiten

  • Giovanni Arrighi (italienischer Professor der Soziologie)
  • Giovanni di Balduccio (italienischer Bildhauer)
  • Giovanni Battista Bassani (italienischer Violinist und Komponist)
  • Giovanni Bellini (italienischer Maler)
  • Giovanni Battista Belmonte (italienischer Maler)
  • Giovanni Belzoni (it. Abenteurer, Ingenieur, Gewichtheber; Pionier der Ägyptologie)
  • Giovanni Battista Benedetti (italienischer Mathematiker und Astronom)
  • Giovanni da Bologna (Florentiner Bildhauer)
  • Giovanni Battista Ceirano (italienischer Automobil-Pionier)
  • Giovanni Battista Ciampoli (italienischer Geistlicher)
  • Giovanni Martusciello (italienischer Fußballspieler und -trainer)
  • Giovanni Battista Mascolo (italienischer Jurist)
  • Giovanni Battista Mazzolo (italienischer Bildhauer)
  • Giovanni da Milano (italienischer Maler)
  • Giovanni Minozzi (italienischer Automobilrennfahrer)
  • Giovanni Mollio (italienischer Reformator und evangelischer Märtyrer)
  • Giovanni Battista Monteggia (italienischer Chirurg)
  • Giovanni Zarrella (deutsch-italienischer Popsänger)
  • Giovanni Battista Zelotti (italienischer Maler)
  • Giovanni Ziggiotto (italienischer Motorradrennfahrer)
  • Giovanni Battista Zupi (italienischer Astronom)
Mehr zum Thema

8b4f6bf691674f09b21cf8815faa4009 - Giovanni

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.