Von Anfang an dabei!

Mayla

Hier findest du alle Informationen zum weiblichen Vornamen Mayla:

Statistik © Babelli.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Mayla ist ein weiblicher Vorname, der auf verschiedene Ursprünge zurückgeführt werden kann. Da er ein sehr junger Name ist, sind auch seine Trägerinnen sehr jung. Kaum eine Mayla in Deutschland dürfte älter als 12 Jahre sein. 2003 kam der Vorname erstmalig in Deutschland auf, allerdings noch sehr selten. In den letzten Jahren erfreut er sich wachsender Beliebtheit und so trat er 2013 in die Top 100 der beliebtesten Mädchenvornamen ein, wo er sich bis heute hält. Die meisten Maylas sind also noch Babys oder gerade im Kindergarten. Eine alternative Schreibweise, die in Deutschland etwas seltener ist, ist Maila. Da beide Versionen gleich ausgesprochen werden, dürfte es häufiger zu Missverständnissen in der Schreibweise kommen.

Folgende mögliche Ursprünge und Bedeutungen sind für den Namen Mayla bekannt:

  • Koseform des norwegischen Namens Magla als Kurzform des altdeutschen Namens Magnhilda mit der Bedeutung „starke Schlacht“
  • Koseform des norwegischen Namens Magla als Kurzform des biblischen Namens Magdalena
  • Finnische Koseform des biblischen Namens Maria, der Mutter Jesu und Sinnbild der Liebe

Es bleibt abzuwarten, ob sich Mayla als Modename entwickelt und innerhalb der kommenden Jahre seine Bekanntheit weiter anwächst.

Herkunft

Altdeutsch
Finnisch
Norwegisch

Namenstage

Leider keine Namenstage vorhanden.

Männliche Form

Leider keine männlichen Formen vorhanden.

Spitznamen

Ayla, May und Mayli

Ähnliche Vornamen

Amaya, Amruthamayi, Carlamay, Citramayi, Damayanti, Dayamayi, Demaya, Homayra, Homayun, Kamayini, May, Maya, Mayada, Mayah, Mayan, Mayana, Mayara, Maybel, Maybell und Maybelle

Beliebteste Doppelnamen mit Mayla

Mayla-Caprice

Berühmte Persönlichkeiten

Leider keine berühmten Persönlichkeiten zu Mayla vorhanden.

Mayla sucht das Glück

Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Mayla:

Das Glücksbuch!
Das könnte dir auch gefallen
3 Kommentare
  1. Mayla sagt

    Ich heiße mayla und bin 12 haha

  2. Mayla sagt

    Artikel nicht ganz korrekt.
    Ich heiße Mayla und bin 29 Jahre alt.

    Der Name findet sich auch im philippinischen und wird dort für Hunde genutzt, nicht für Menschen.

  3. Heidi Bartels sagt

    Meine Tochter ist 29 Jahre alt und sie heißt Mayla. Wir haben den Namen aus dem Buch Infanta. Der Vater von Mayla fand den Namen so toll das wir unsere Tochter so nanten vor über 29 Jahren. Lg Heidi

Hinterlass uns einen Kommentar