Close Babelli.deBabelli.de

Nordische Namen

Die 60 schönsten nordischen Jungennamen

Nordische Jungennamen liegen voll im Trend. Sie klingen mal kühl und kraftvoll, mal originell und liebenswert. Schon in den 70er-Jahren schwappten mit der ersten Trendwelle nordische Vornamen wie Sven, Björn und Annika nach Deutschland. Zur gleichen Zeit feierte übrigens die schwedische Kultband Abba internationale Erfolge. In deutschen Diskotheken wurden zu Liedern wie Dancing Queen die Hüften geschwungen und Babynamen mit besonderen Bedeutungen vergeben. Bis heute sind diese Namen sehr beliebt. Entdecke die 60 schönsten nordischen Jungennamen in unserer Hitliste.

<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>

Nordische Jungennamen und ihre Wurzeln

Durch Astrid Lindgrens Geschichten, verknüpfen wir Namen wie Mattis (der Räuberhäuptling aus Ronja Räubertochter), Michel (Michel aus Lönneberga) oder Ole (Wir Kinder aus Bullerbü) mit den Abenteuern der Kindheit. Die Kindergeschichten der schwedischen Autorin waren schon seit den 50er-Jahren beliebte Lektüre in Deutschlands Kinderzimmern. In der DDR kamen diese Bücher erst um 1960 auf den Markt und waren dann eher schwer zu bekommen, da die Auflage begrenzt war. 

Spricht man aber von nordischen Vornamen, so ist damit ein Sammelbegriff gemeint, der ganz unterschiedlich verstanden werden kann. „Nordische Jungennamen“ umfassen im weiten Sinne Vornamen aus Norddeutschland und Nordholland, also niederdeutsche und friesische Namen. Hinzu kommen Jungennamen aus den skandinavischen Ländern Norwegen, Dänemark und Schweden. Auch Namen aus Island, Finnland und Färöer zählen dazu.

Schöne nordische Jungennamen A – F

VornameBedeutung
AlvarElf, Naturgeist
AndersDer Männliche, der Tapfere
Arie / AriKoseform von Adrian
ArjanDer aus Adria stammende
Arne / AarneAdler, Herrscher
ArvidStarker Adler
BarneDer Bann
BendikDer Gesegnete
BentKurzform von Benedikt / Bendik
BjarneBrauner Bär
CasperSchatzmeister
DeikDer aus dem Volk
EdvardSchatzwächter
EnnoSchwertkämpfer
ErikAlleinherrscher
FennoDer Friedliche, der Beschützer
Fiete/FietjeDer Friedliche, der mächtige Herrscher
Flemming/FlemingDer aus Flandern stammende
FrederikFriedlicher Herrscher
FridtjofFriedensfürst
Fynn/FinnDer Finne

Die Auswahl reicht von altnordisch bis althochdeutsch

Der Ursprung der nordischen Jungennamen geht auf alte Zeiten zurück. Doch es waren keineswegs nur die Wikinger, deren Namen sich bis heute noch auf den Hitlisten der schönsten Babynamen finden. Der tapfere kleine Wickie aus der gleichnamigen Zeichentrickserie ist nur ein Beispiel. Auch die Götter der nordischen Mythologie spielen bis heute bei der Namensgebung eine Rolle.

Neben den Namen der Urahnen werden auch gern jene vergeben, die nicht unbedingt aus der Wikingerzeit stammen, dafür aber zu den seltenen Jungennamen gehören. Typisch für die nordischen Vornamen ist die meist kurze Form, aus welcher aber stets eine gewisse Stärke spricht. Die Bedeutung hinter den Jungennamen ist ein weiterer Punkt, weswegen sie bis heute so beliebt sind.

Schöne nordische Jungennamen G-L

VornameBedeutung
GunnarKrieger aus dem Norden
Gustaf/GustavStab der Goten
HaukeGeist, Verstand
HendrikHerr im Haus
IvarGottes Krieger
JanneGott ist gnädig
JeldrikDer Edle, der Reiche
Jesper/JasperSchatzmeister
JoakimGott richtet auf
JonteGott ist gnädig
KalleFreier Mann, der Freie
KimiGott richtet auf
KjellKessel, Helm
KlaasSieg des Volkes
KnutDer Waghalsige
LasseDer mit dem Lorbeerkranz
LeifDer Nachkomme, der Erbe
Lennart/LennardStarker Löwe, Löwenherz

Nordische Jungennamen unterstreichen das Besondere

Auch wenn die meisten männlichen Vornamen aus dem Norden meist in ihrer Kurzform benutzt werden: Sie strahlen eine ganz besondere Stärke aus. Betrachtet man die Bedeutung, die hinter jedem einzelnen nordischen Kindernamen steckt, wird schnell klar, warum das so ist.

Fällt deine Wahl auf einen solchen Vornamen für dein Baby hast du zudem den Vorteil: Du musst dir keine Sorgen machen, denn selbst die trendige Koseform eines nordischen Vornamens ist auch für Männer sehr aussagekräftig. Dein Sohn wird also mit seinem klangvollen Vornamen auch im Erwachsenenalter etwas Besonderes sein.

Schöne nordische Jungennamen M – Z

VornameBedeutung
MagnusDer Große
MalteDer Beschützer, der Herrscher
Marten/MortonKriegsgott
MatsGeschenk Gottes
MattiGeschenk Gottes
MikaWer ist wie Gott?
Niels/NilsSieg des Volkes
NiklasSieg des Volkes
OleDer Edle, der Erbe
OskarSpeer Gottes
PeerFels, Stein
PelleFels, Stein
RasmusDer Liebenswerte, der Heißgeliebte
SanderDer Beschützer
StellanDer Stille
Swante/SvanteStarkes Volk, Kriegsvolk
Tamme/Tammo/TamoDer berühmte Denker, der Dankbare
Thees/ThiesGeschenk Gottes
Thorben/Torben/ThorvenDonnergott
TjarkDas mächtige Volk, der Volksherrscher
Yorick/YorkDer Landarbeiter, der Bauer

Fazit

Die 60 schönsten nordischen Jungennamen erzeugen selbst als Kurzform eine starke Ausstrahlung. Sie sind besonders beliebt, da sie trotz ihres eigentlichen Ursprungs auch heute noch frischen Wind in die Namenslisten bringen. Zudem sind diese Vornamen schön kurz und haben stets eine schöne Bedeutung. Wirklich faszinierend aber ist die Tatsache, dass die nordischen Namen viele klangvolle Nebenformen besitzen und häufig auch als Mädchenname verwendet werden können. Gerade die altfriesischen Vornamen sind häufig zweigeschlechtlich.

Was verbindest du mit diesen Namen? Welcher nordische Jungenname gefällt dir am besten? Schreib es uns gern in die Kommentare!

Lade dir jetzt die Babelli Schwangerschafts-App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.