Von Anfang an dabei!

Die schönsten bayerischen Jungennamen

In Bayern ticken die Uhren ein bisschen anders als im Rest von Deutschland. Es geht gemütlich zu, freundlich und gesellig. Tradition wird noch großgeschrieben im Freistaat. Das zeigt sich nicht nur an der Lieblingskleidung der Bayern – ihren Trachten – sondern auch an den Vornamen.

Bayerische Babynamen sind wieder im kommen

In Bayern werden heute noch mehr traditionell bayrische Jungennamen vergeben, als in einigen anderen Bundesländern. Das war nicht immer so. In den 1979er und 1980er Jahren war es fast schon verpönt, einen bayrischen Vornamen zu wählen. Diese Zeit ist gottseidank vorbei. Der bayrische Dialekt ist heute ein geschütztes Kulturgut und die liebevollen bayrischen Spitznamen klingen einfach herzerwärmend.

In der folgenden Liste findest du die schönsten bayerischen Jungennamen mit Bedeutung:

VornameBedeutung
Albert (Bertl, Berti)Der strahlende Edelmann
Alois (Loisl, Loisi)Der Weise, der Berühmte, althohdeutscher Name
Andreas (Anderl, Andi)Der Männliche, der Tapfere
Anton (Toni)Der Unverkäufliche, der Wertvolle
Benedikt (Bene, Ben)Der Gepriesene
Christian (Chris, Christà)Anhänger Christi
Christoph (Stofferl)Der Christusträger
Dominik (Domi, Nicki)Der zu Gott gehörige
EugenDer Wohl-Geborene
Ferdinand (Ferdl)Der kühne Beschützer
FlorusNebenform von Florian
Franz (Franzl)Der Freie, der Franke, kleiner Franzose
Fred (Fredl, Fredi)Der Ratgeber, der Beschützer
Fridolin (Fridl)Der friedliche Herrscher
Georg (Schorsch, Schurli)Der Landarbeiter
Gustav (Gustl, Gusti)Stab der Goten, Stütze im Kampf
Jakob (Jackl)Gott beschützt
Johann (Hans, Hansl)Jahwe ist gütig
Joseph (Sepp, Seppi)Gott fügt hinzu
Korbinian (Korbi)Kleiner Rabe
Leopold (Poldi)Der Kühne aus dem Volk
Ludwig (Wiggerl)Berühmter Krieger
Matthias (Hias)Bayrische Abkürzung von Mathias
Maximilian (Maxl, Maxi)Der Größte
Paul (Pauli)Der Kleine
PeplKoseform von Josef
PumuklBayrische Koseform von Nepumuck
QuirinDer Lanzenträger
Sebastian (Basti, Wastl)Der Erhabene
Valentin (Vale)Der Starke, der Gesunde
VeitDer Lebendige, das Leben
Vincent, VinzenzDer Sieger
Xaver (Xaverl)Neues Haus

Bayerische Babynamen zwischen Trend und Tradition

Seppl, Schorsch, Franzl – bayerische Jungennamen klingen tradiert. Sie erinnern uns an Lederhosen, Butterbrezen und Weißbier. Doch Bayern ist auch modern und weltoffen. Kein anderes Bundesland nimmt jährlich so viele Besucher bei sich auf mit der herzlichen Gastfreundschaft, wie es nur die Bayern können. Allein die
Landeshauptstadt München zeigt eindrücklich, wie original bayerische Tradition Hand in Hand mit kosmopolitischem Flair einhergehen können. Und diese liebenswerte offene Art strahlen auch die bayerischen Vornamen aus.

Wir lieben bayerische Babynamen und freuen uns auf eine Generation kleiner Franzls, Poldis und und Bertis.

Welche bayerische Jungennamen gefallen dir besonders? Verrate es uns in den Kommentaren!

Mehr Elterngeld erhalten
Mehr Elterngeld erhalten

Du möchtest mehr Elterngeld erhalten?

Die Experten von Elterngeld.de helfen dir mit der "Elterngeld Trickkiste" mehr Elterngeld zu erhalten. Lerne es entweder selbst im Elterngeld Onlinekurs oder lass dich von den Elterngeldexperten beraten. Profitiere von dem Wissen aus über 4.000 Elterngeldberatungen!

Das könnte dir auch gefallen
>