Close Babelli.deBabelli.de

Schwangerschaft verkünden

Schwangerschaft verkünden: Die kreativsten und witzigsten Ideen

Inhaltlich geprüft von Hebamme Nadine Beermann.

Dein Schwangerschaftstest war positiv? Herzlichen Glückwunsch! Plötzlich macht sich Vorfreude breit und am liebsten möchtest du das eigentlich möglichst schnell der ganzen Welt (oder zumindest der Familie) mitteilen. Es gibt viele Wege, um stolz deine Schwangerschaft verkünden zu können. Wenn du jedoch ein Mensch bist, der für ein besonderes Ereignis auch eine außergewöhnliche Bekanntgabe bevorzugt, dann sind unsere kreativen und witzigen Ideen perfekt, um dein süßes Geheimnis zu lüften.

Der richtige Moment ist entscheidend!

Glück ist doppelt so schön, wenn man es teilt. Wann der richtige Zeitpunkt zum Verkünden deiner Schwangerschaft gekommen ist, bleibt deine Entscheidung. Bis dahin kannst du die Zeit nutzen, um dich bei uns nach einer besonders kreativen und witzigen Idee umzuschauen, auf welchem Weg du den anderen davon erzählst, dass sich bei dir Nachwuchs angekündigt hat.

Dem Partner die Schwangerschaft verkünden

In der Regel erfährt der Partner als Erster von der Schwangerschaft. Wir haben hier ein paar schöne Vorschläge zusammengestellt, wie du deinem Partner und auch der Familie die aufregenden Babynews eindrucksvoll vermitteln kannst. Man kann es natürlich auch einfach herausposaunen. Viele möchten diesen Augenblick jedoch feiern und haben besonders hohe Erwartungen an diesen einen Moment. Mit diesen Ideen wird es garantiert auch besonders!

1. Scratchcard

Lass deinen Partner eine Karte in Form eines Rubbelloses freirubbeln, die das Geheimnis verrät. Man kann sie bereits fertig zum Beispiel bei Amazon kaufen.

2. Gute Nacht Papa

Sag deinem Partner am Abend der Verkündung beim Zubettgehen: „Gute Nacht Papa!“. Bedenke jedoch, dass ihr danach wahrscheinlich noch ein Weilchen wach sein werdet.

3. Baby-Playlist

Dies eignet sich in erster Linie für das Wochenende: Erstelle eine Playlist mit Songs, in denen das Wort Baby omnipräsent ist und warte, wie lange dein Partner braucht, bis er nachfragt.

<span style="align:center; font-size: 18px">Video-Empfehlung:</span> <style> native-player { aspect-ratio: 16/9; display: block; } </style> <script type="text/javascript" src="//syndication.target-video.com/native-player.js" async=""></script> <native-player></native-player>

4. Kuchen

Backe einen Kuchen mit der schokoladigen Aufschrift „Ich bin schwanger“. Diesen Kuchen kann man zu jeder Tageszeit anbieten!

5. Babyobst und Babygemüse

Koche eine Mahlzeit aus Baby-Möhrchen, Baby-Kartoffeln und Baby-Zucchini. Als Nachtisch gibt es einen Obstsalat aus Baby-Ananas und Baby-Bananen. Mal sehen, wann er versteht, dass du deine Schwangerschaft verkünden willst.

6. Überraschungsbox

Vorausgesetzt du willst so lange warten und gehst zur ersten Ultraschalluntersuchung allein: Verpacke das erste Ultraschallbild in einer kleinen Box zusammen mit kleinen Babyschühchen oder Babysöckchen und schenk es deinem Partner. Alternativ kannst du natürlich auch den positiven Schwangerschaftstest hübsch verpacken, sofern er noch das richtige Ergebnis anzeigt.

7. Gutscheinheft

Gestalte für deinen Partner ein charmantes Gutscheinheft. Während du auf dem Einband den Geburtstermin als “verfügbar ab” markierst, stecken im Inneren so tolle Gutscheine wie “kostenlose Ausfahrt mit dem Kinderwagen”, “schlaflose Nächte zum Nulltarif”, “geruchsintensive Zeiten zu zweit“, “einzigartige Erlebnisse nach Feierabend”, “Einladung zum Schlummerlieder-Abend”  oder “Babybrei-Weitspuck-Wettbewerb”.

8. Das Geständnis

Plane einen gemütlichen Abend bei Kerzenschein. Und dann platze mit einem Geständnis heraus: “Du, ich muss dir etwas gestehen. Und ich hoffe, du bist mir nicht allzu böse, aber ich habe eine ziemlich kostspielige Anschaffung gemacht. Aber es war einfach zu verlockend, sodass ich nicht widerstehen konnte. Aber wir haben beide etwas davon, versprochen! Allerdings wird es erst in etwa 9 Monaten geliefert. Bis dahin müssen wir auch noch etwas Platz schaffen.” Erntest du verständnislose Blicke, dann überreiche deinen Schwangerschaftstest oder deinen Mutterschaftspass als “Bestellbestätigung”.

Verwandte in anderen Städten über die Schwangerschaft informieren

Verwandte und Freunde, die nicht in der eigenen Stadt wohnen, kann man idealerweise eine Postkarte senden, um die Schwangerschaft bekanntzugeben. In Zeiten, in denen immer weniger Briefe und Karten versendet werden, eignet sich das Medium für eine solch wichtige Nachricht absolut!

Wir empfehlen Online-Anbieter wie mypostcard.com, bei denen man ein eigenes Motiv hochladen kann (auch via App möglich). Anregungen für schöne Motive findest du am Ende des Artikels. Ein Ultraschallbild eignet sich auch immer als Kartenmotiv. Wie wäre es beispielsweise mit dem Aufdruck “Wir sind schwanger”? Auch lustige Fotos oder Sprüche eignen sich sehr gut, um eine individuelle Postkarte auf die Reise zu schicken, um alle Verwandten die frohe Botschaft zu überbringen.

Da heutzutage viele Familien und Freunde in einer Gruppe auf Whatsapp vernetzt sind, kann ein neues Profilbild sehr wirksam sein, um der Neugier alle Türen zu öffnen. Ein Paar Babysöckchen im Profil sagen manchmal mehr als tausend Worte.

Alternativ kannst du auch ein Päckchen mit Schnuller, Strampler und Babyschühchen verschicken und den Anruf abwarten. Oder du lässt T-Shirts mit „Oma 2023“ bzw. „Opa 2023“ bedrucken, um die Schwangerschaft zu verkünden. Zusammen mit einem Brief vom Baby eine wirklich originelle Idee, um die Schwangerschaft zu verkünden. Und vermutlich wird auch die eine oder andere Freudenträne bei den Großeltern kullern.

Kreative Ideen zum Schwangerschaft verkünden für Familie und Freunde

1. Gruppenfoto

Mach ein Gruppenfoto, bei dem der Fotograf erst alle auffordert „Cheese“ zu sagen. Und danach im zweiten Anlauf „#Name der Mutter# ist schwanger“. Wenn der Fotograf in richtigen Augenblick abdrückt, wird ein extrem witziges Foto entstehen, bei dem die meisten wahrscheinlich etwas irritiert schauen.

2. Urlaubsfotos

Wenn du gerade im Urlaub warst und der Familie die Urlaubsfotos über den Fernseher, via  Whatsapp oder digitalem Bilderrahmen zeigst, dann misch einfach ein Ultraschallbild darunter und sag, dass ein blinder Passagier im Urlaubsgepäck aufgetaucht ist. Oder du schießt ein Foto, auf dem man den Babybauch „deutlich“ sieht (man kann auch nachhelfen).

3. Bücher verschenken

Es gibt auch Bücher wie „Oma für Einsteiger“ oder „Geschafft! Endlich Oma!“ (siehe Amazon), die man nett verpacken und verschenken kann. Noch eindeutiger geht es wirklich nicht. Wenn du die Bücher verschickst, solltest du den Absender jedoch nicht vergessen…

4. Reserviert

Schwangerschaft verkünden mal anders: Stell an den gedeckten Kaffeetisch einen extra Stuhl mit dem Schild „Reserviert“. Es wird nicht lange dauern, bis die Fragerei losgeht. Am besten eignet sich dafür natürlich ein Hochstuhl für Kinder.

5. Geschwisterkind mit einbeziehen

Wenn es bereits ein Kind gibt, dann beziehe es doch mit ein. Die meisten großen Geschwister sind mächtig stolz darauf, wenn sie die Botschaft verkünden können. Das geht zum Beispiel mit einem T-Shirt mit Aufdrucken wie „Großer Bruder (bzw. Schwester) 2023“ oder „Ich bekomme bald Verstärkung“.

6. Der Unfall

Bei dieser Idee muss man schon etwas Mut aufbringen und die Eltern sollten auch nicht zu schreckhaft sein: Erzähl deinen Eltern die Geschichte vom „Unfall“ vor einigen Wochen und schmücke die Erzählung etwas aus. „Wir waren gemeinsam unterwegs in dieser einen Nacht und #ER# hat nicht aufgepasst und auch ich habe mir nichts dabei gedacht. Und dann kam die Nachricht und wir waren beide echt geschockt. Zum Glück ist uns ja nichts Schlimmes passiert, aber jetzt wird sich einiges verändern.“ So etwa kann man es einleiten und dann eine Pause lassen. Löse den „Unfall“ oder das Rätsel dann auf.

7. Das Ü-Ei

Wenn Geschwister von der Neuigkeit erfahren sollen, schenke ihnen doch ein präpariertes Überraschungsei. Im Inneren soll sich dann ein Ultraschallbild befinden. Die Kinder werden das Ei direkt auspacken und sich wundern, was das ist. Wetten, dass sie damit zu einem der Erwachsenen geht und um Rat fragt?

Witzige Ideen, um Kollegen die Schwangerschaft zu verkünden

Ganz klar: Wenn du im Berufsleben stehst, wird es nicht lange ein Geheimnis bleiben, dass du in anderen Umständen bist. Doch warum warten, bis es ohnehin nicht mehr zu verbergen ist? Hier ein paar wirklich witzige Ideen, mit denen du am Arbeitsplatz deine Schwangerschaft verkünden kannst.

Eine Rundmail schreiben

Hier kannst du offiziell ganz förmlich bleiben. Aber genau das ist auch der Witz an der Idee. Beispielsweise könntest du deine Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam machen, dass du ab sofort öfter eine Pause einlegen musst, absolut keinen Stress vertragen kannst und in den bevorstehenden Schwangerschaftsmonaten auf Unterstützung angewiesen bist. Im Gegenzug sorgst du aber für den bereits lang ersehnten Teamzuwachs sowie die Nachwuchsförderung.

Einladung zur süßen Pause

Selbstgebackene Kuchen sind in der Regel immer sehr beliebt. Überrasche deine Kollegen und Kolleginnen mit einem solchen. Sprüche wie “Willkommen im Team” oder “Unser Team vergrößert sich” machen schnell klar, warum du Kuchen ausgibst. Alternativ kannst du aber auch an alle Kollegen Gummibärchen in Schnullerform verteilen.

Besonderen Urlaubsantrag stellen

Informiere deinen Arbeitgeber oder Vorgesetzten darüber, dass du bald einen längeren Urlaub in Anspruch nehmen musst. Auf seine zu erwartende Frage nach dem Warum, überreichst du ihm lächelnd deinen Mutterpass oder zeigst ihm dein erstes Ultraschallbild. Vielleicht ist ja auch noch etwas vom Kuchen übrig.

Wer die Schwangerschaft lieber direkt verkündet …

Wenn du die frohe Botschaft lieber einfach so herausposaunen willst, gibt es auch noch ein paar Möglichkeiten, das Ganze nett zu verpacken und Großeltern, Onkel, Tanten oder auch Freunde auf das bevorstehende Ereignis vorzubereiten:

  • Mama, Papa: Macht eure Wohnung langsam kindersicher!
  • Trinkt einen auf mich, ich darf jetzt 9 Monate lang kein alkoholisches Feierabendgetränk mehr zu mir nehmen.
  • Hey, gut seht ihr aus. Man sieht euch gar nicht an, dass ihr Großeltern werdet.
  • Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Schlechte: Ich habe euch für die nächsten Jahre Windeln mitgebracht. Die Gute: Sie sind nicht für euch.
  • Sagt mal, habt ihr nächstes Pfingsten (Ostern / Weihnachten…) eigentlich schon was vor? Wenn nicht, vielleicht hättet ihr Lust, ein paar Stunden auf euer Enkelkind aufzupassen?

Auf unserem Pinterest-Board findest du noch ein paar weitere schöne Ideen:

Hast du noch weitere Ideen, wie man die Schwangerschaft verkünden oder mitteilen kann? Dann schreib uns einen Kommentar!

1073a00e224c4e6fb98d8384d94405a2 - Schwangerschaft verkünden: Die kreativsten und witzigsten Ideen
Lade dir jetzt die Babelli Schwangerschafts-App

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Was können wir an diesem Artikel verbessern?

+ = Verify Human or Spambot ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.